Schritt 1
Die Kirschen
Die Kirschen mit der Hälfte des eigenen Saftes und zwei TL Zimt in einen Kochtopf giessen und zum kochen bringen. Zwei Päckchen Tortenguss mit etwas Glühwein (ca. 3 EL) glatt rühren und langsam in die...
Schritt 2
Die Creme-Masse
Den Quark mit der Mascarpone cremig rühren. Den restlichen Glühwein, Zimt nach Geschmack (3 EL) und etwas Puderzucker (2 EL) dazugeben. Das Ganze so lange verrühren bis eine lockere Masse entstanden i...
Schritt 3
Schichten
Ein Lage der Gewürzspekulatius (bei meiner Tüte waren es insgesamt drei Lagen) grob zerbröseln (es können ruhig grössere Stückchen sein) und in eine grosse Auflaufform geben. 2 EL Amaretto darüber ver...
Schritt 4
Der Kakao
Mit einem Sieb eine Schicht Kakao auf das fertige Tiramisu zaubern. Fertig! Es ist wahnsinnig lecker! Wer über die Feiertage aber etwas auf die Linie achten möchte, kann die Mascarpone durch Frisch...

Schritt 4 / 4 - Der Kakao

Mit einem Sieb eine Schicht Kakao auf das fertige Tiramisu zaubern. Fertig!

Es ist wahnsinnig lecker! Wer über die Feiertage aber etwas auf die Linie achten möchte, kann die Mascarpone durch Frischkäse (Doppelrahmstufe) ersetzen oder einfach drei Teile Quark und nur einen Teil Mascarpone nehmen.


100% Zoom
   
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
1 Stunde
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
3619
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Stk. Handrührgerät,
  • 1 Stk. Schüssel, Topf,
  • 1 Stk. Grosse Auflaufform,
  • 1 Stk. Sieb
Material:
  • 500 g Mascarpone
  • 1 kg Magerquark
  • 1 Glas Schattenmorellen
  • 250 ml Glühwein
  • ca. 6 EL Amaretto
  • 1 Packung Gewürzspekulatius
  • Zimt, Puderzucker, Kakaopulver
  • 2 Tütchen roten Tortenguss

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.