SCROLL LEFT
Schritt 1
Wasserflasche vorbereiten
Zuerst muss man  die PET-Flasche ausleeren. Entweder man trinkt den Inhalt oder kippt die Limo ins Waschbecken. Anschließend entfernt man das Etikett der Flasche. Wenn es nicht direkt abgeht, füllt ma...
Schritt 2
Schablone anfertigen
Übertragt die Schablone auf ein DIN A4 Zettel und druckt diese einfach aus. Die Schablone wird dann gleich auf ein Stück Bastelpappe übertragen, um die Raktenspitze und die Flügel ausschneiden zu könn...
Schritt 3
Flügel bauen
Hier zeige ich Euch wie man die Flügel und die Spitze der Rakete erstellt. Schneidet zuerst die Flügel und die Spitze aus. Schneidet nur an den durchgezogen Linien entlang. Legt dann die Flügel in die...
Schritt 4
Raketenspitze kleben
Nun widmen wir uns zunächst der Raketenspitze. Wichtig ist, dass diese unten schon eingeschnitten ist und sozusagen ausfranst. Dann rollt man die Raketenspitze zusammen, so dass aus dem flachen Blatt ...
Schritt 5
Raketenspitze ankleben
Nun setzt man die Raketenspitze auf die Flasche. Die Öffnung sollte nach unten schauen d.h. die Raketenspitze wird auf den Boden aufgesetzt und dann mit Klebeband fixiert. Nun ist es von Vorteil, wenn...

Schritt 4 / 6 - Raketenspitze kleben

Nun widmen wir uns zunächst der Raketenspitze. Wichtig ist, dass diese unten schon eingeschnitten ist und sozusagen ausfranst. Dann rollt man die Raketenspitze zusammen, so dass aus dem flachen Blatt ein Kegel wird. Diesen klebt man nun seitlich mit Kleber oder Klebenband fest. Letzteres hält wahrscheinlich besser (siehe Bild 3).

weiter mit: Raketenspitze ankleben  ⇒
100% Zoom
     
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
20 Minuten
Bewertung:
3.33
Aufrufe:
4269
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 St. Schere,
  • 1 St. Kugelschreiber oder ein anderer Stift,
  • 1 St. Mikrowelle oder Ofen
Material:
  • 1 St. Plastikflasche
  • 2 St. Registerkarten für Aktenordner
  • 2 Rollen durchsichtiges Klebeband
  • 1 St. Schablone

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 4 Jahre, 5 Monate her von erik.frank #3434
Wow! Laut Wikipedia ist eine solche Rakete mal bis zu 630 m hoch geflogen. Eine solche Rakete sollte also unbedingt auf einem freien Feld gestartet werden, denn wenn diese wieder herunterfällt kann sie Autos beschädigen und auch jemanden erschlagen. Jedenfalls kann man es nicht oft genug wiederholen: vorsichtig sein Leute! Eventuell ist darüber nachzudenken einen Fallschirm anzubringen, um den Fall zu bremsen. Hat jemand eine Idee, wie man das lösen könnte?
Gesendet: 4 Jahre, 6 Monate her von sechsdora #3429
Ich finde die Idee gut konnte aber nach einer zeit dir nichtmehr folgen

Sorry