Schritt 2
Stahlplatte durchbohren (Teil 1)
Nun durchbohren wir mittig die Stahlplatte. Dieses Loch dient nachher zur Befestigung der Stahlplatte an der Fahrradbremse....
Schritt 3
Stahlplatte durchbohren (Teil 2)
Sowohl links als auch rechts des so eben gebohrten Loches, bohren wir zwei weitere Löcher. Durch diese werden nachher die Zugdrähte der vorderen und hinteren Bremse geführt....
Schritt 4
Stahlstift durchbohren
Zuletzt müssen wir noch den Stahlstift (8 mm)durchbohren an dem die Zugdrähte der Bremsen befestigt werden. Für diesen Arbeitsschritt nehmen wir aber mit einen dünneren Bohrer (4 mm)....
Schritt 5
Einzelteile vor dem Zusammenbau
Nun sollten wir also folgendes vorliegen haben: einen durchbohrten Bremshebel, eine dreifach durchbohrte Stahlplatte (dient zur Führung der Zugdrähte bzw. des so genannten Bowdenzuges), einen durchboh...
Schritt 6
Stahlzylinder einsetzen
Als erstes setzen wir den Stahlzylinder in den durchbohrten Bremsgriff ein. Dieser sollte genau passen und kann durch bedachtes Schlagen mit einem Gummihammer in Position gebracht werden. Er sollte mi...

Schritt 6 / 11 - Stahlzylinder einsetzen

Als erstes setzen wir den Stahlzylinder in den durchbohrten Bremsgriff ein. Dieser sollte genau passen und kann durch bedachtes Schlagen mit einem Gummihammer in Position gebracht werden. Er sollte mittig sitzen und die Lochung sollte nach vorne zeigen.

weiter mit: Stahlplate anschrauben  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
schwer
Zeitbedarf:
40 Minuten
Bewertung:
4.67
Aufrufe:
15073
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Stück Stahlbohrer (10 mm),
  • 1 Stück Stahlbohrer (4 mm),
  • 1 Stück 8-Kant (10 mm),
  • 1 Stück Drahtzange
Material:
  • 35 x 70 mm Stahlplatte
  • 10 mm Schraube
  • 70 mm Stahlstift (10 mm)
  • 2 Stück Hohlschrauben (10 mm)
  • 1 Stück Bremsgriff

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 7 Jahre, 6 Monate her von Skippy #1775
Das scheint mir eine gute Idee! 5*
Gesendet: 7 Jahre, 6 Monate her von Bastelbob #1774
Aus einer Vorderradbremse und einer Hinterradbremse kann man eine Allradbremse machen, so dass beim Ziehen des Bremsgriffes sowohl die vordere als auch die hintere Fahrradbremse betätigt werden. Fahrradprofis werden dieses Projekt sicherlich belächeln, doch Bremsen wird für uns Alltagsradler so um einiges bequemer und sicherer, denn die Gefahr über den Lenker zu stürzen, ist so deutlich geringer.http://wawerko.de/vorderrad-und-hinterradbremse-zu-einer-allradbremse-umbauen+2754.html