Schritt 1
Säubern
So hat das Futterhäuschen ausgesehen nach der Winterzeit und brauchte Pflege.Zu erst wird das Häuschen auseinandergenommen und mit Wasser abgewaschen und evt. mit Schmirgelpapier sauber geschliffen....
Schritt 2
Lackieren
Wenn das Futterhäuschen gut getrocknet ist, lackiert man das Dach und die Futterstelle unten.Die beide Seiten kann man gestalten wie man möchte, mit Blümchen oder what ever....
Schritt 3
Das Resultat
Wenn alles gut getrocknet ist, setzt man es wieder zusammen, befüllt es und dann ab ins Freie.Die Vögelchen sagen DANKE....

Schritt 3 / 3 - Das Resultat

Wenn alles gut getrocknet ist, setzt man es wieder zusammen, befüllt es und dann ab ins Freie.
Die Vögelchen sagen DANKE.


100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
30 Minuten
Bewertung:
3.00
Aufrufe:
1331
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Pinsel
Material:
  • Altes Vogelfutterhäuschen
  • Schmirgelpapier
  • Lackfarbe
  • Acrylfarbe

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.