SCROLL LEFT
Schritt 1
Stoff zuschneiden
Als erstes schneidest du den Stoff zu: Die Breite wird durch die Breite des Kissens bestimmt. Füge noch 1-2 cm für den Saum hinzu. Die Länge entspricht der doppelten Länge des Kissen plus 15-20 cm f...
Schritt 2
kurze Seiten umfalten
Falte die Enden an den kurzen Seiten des Stoffs um....
Schritt 3
festnähen
...und nähe sie fest....
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 4
Stoff ist so fertig. Nun die Seiten zusammennähen.
Jetzt ist dein Stoff fertig, um eine Kissenhülle daraus zu machen....
Schritt 5
Stoff zusammenlegen
Dann wird der Stoff zusammengelegt und zwar so, dass sich die Enden überlappen (s. Bild). Das ganze wird mit Stecknadeln fixiert. Dann wird der Stoff entlang der Nadeln zusammengenäht....

Übersicht - Umschlag-Kissenhülle

Letzte Woche habe ich Euch gezeigt, wie man einen Kissenbezug mit Reißverschluss macht und auch, wie man eine individuelle Kissenhülle bedruckt. Hier folgt eine Anleitung, wie man Kissenhüllen OHNE Reißverschluss macht.

Diese einfache Art von Kissenbezügen ist mein Favorit. Es geht schnell, es ist kostengünstig und man kann so einen Raum schnell und ohne großen Kosten verändern.

Als persönliches Geschenk kann ich's auch empfehlen!


weiter mit: Stoff zuschneiden  ⇒
100% Zoom
Schlagwörter: Kissenhülle, nähen, Umschlag
Schwierigkeit:
 
Zeitbedarf:
30 Minuten
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
2763
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Schere,
  • Stecknadeln,
  • Nähmaschine
Material:
  • Stoff

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.