kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 1
Gurken schälen und würfeln
Zuerst schält man die Salatgurken. Dann werden diese halbiert und die Kerne entfernt (nicht entsorgen sondern in einer kleinen Schüssel aufbewahren). Dann würfelt man die Salatgurken noch einmal....
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 2
Chilischoten schneiden
Auch die Chilischoten sind klein zu schneiden und vorher zu entkernen....
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 3
Gazpacho pürieren
Nun gibt man die gewürfelten Gurken und die klein geschnittenen Chilischoten in eine Schüssel und püriert diese. Das Püree wird dann mit dem Olivenöl verfeinert und mit Salt und Pfeffer abgeschmeckt. ...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 4
Gazpacho abschmecken
Zum Schluß entsaftet man noch die Limette und vermischt den Saft mit den Gurkenkernen. Dann nimmt man einen kleinen Löffel und schlägt den Limettensaft leicht schaumig. Dieser wird dann auf das Gazpac...

Übersicht - Traditionelles grünes Gazpacho

Eine kalte spanische Suppe (Gazpacho) ist schnell zubereitet und eine schmackhafte Vitaminbombe für den kleinen Hunger. Gazpacho ist ein traditionelles andalusisches Gericht, doch die Suppe hat erst nachdem Christoph Kolumbus die Tomate aus Amerika nach Europa gebracht hat, eine rötliche Farbe. Ursprünglich waren Tomaten nämlich keine Zutat von Gazpacho (wie ich in der Wikipedia gelesen habe!). Aus diesem Grund müssen Tomaten leider draußen warten :D und ich veröffentliche mal ein Rezept für ein klassisches grünes Gazpacho. Guten Appetit!

weiter mit: Gurken schälen und würfeln  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
20 Minuten
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
2426
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Pürierstab,
  • Küchenmesser,
  • Schale
Material:
  • 3 Stk. Salatgurken
  • 4 Stk. Chilischoten
  • 2 Stk. Limetten
  • 4 El Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.