SCROLL LEFT
Schritt 1
Einzelteile abtrennen
Die Einzelteile eines jeden Plastikmodells werden stets zusammenhängend an einem Plastikrahmen ausgeliefert. Zunächst trennen wir den Flugzeugrumpf und die Bauteile des Cockpits vom Rahmen. Dann nehme...
Schritt 2
Pilotensitz anmalen
Manche Bauteile sind sehr klein. Um diese besser bemalen zu können, kann man diese an der Unterseite mit etwas Knete z.B. auf einem Brett fixieren. So muss man diese nicht mit den Fingern anfassen und...
Schritt 3
Cockpit zusammensetzen
Nun setzt man das Cockpit zusammen und arbeitet an den Details. Die Monitore des Waffenoffiziers kann man grün lackieren und das Gehäuse der Monitore schwarz. Die Knöpfe kann man ebenfalls schwarz her...
Schritt 4
Flugzeugrumpf zusammenkleben
Nun setzt man den Tornado komplett zusammen. Beim Kleben ist darauf zu achten, dass man im Bereich der Flügel nicht kleckert. Diese sind gewöhnlich verstellbar und sollten daher nicht verkleben. Die F...
Schritt 5
Nahtstellen schwarz nachziehen
Damit der Tornado, wenn das Modell fertig ist, noch realistischer wirkt, versuche ich den Schatten in den Nahtstellen am Flugzeugrumpf und den Tanks zu imitieren. Dazu ziehe ich die Nahtstellen schwar...

Schritt 2 / 9 - Pilotensitz anmalen

Manche Bauteile sind sehr klein. Um diese besser bemalen zu können, kann man diese an der Unterseite mit etwas Knete z.B. auf einem Brett fixieren. So muss man diese nicht mit den Fingern anfassen und verschmiert auch nicht den Lack. Der Rahmen des Pilotensitzes wird grau angemalt, der Sitz selbst in einem dunklen Olivgrün. Die Sitzgurte werden braun angemalt (ganz nach der Vorlage). Um den Sitz dann noch etwas plastischer wirken zu lassen, kann man mit einem sehr feinen Pinsel die Kanten (z.B. des Gurtes) schwarz nachziehen, jedoch nur zu einer Seite hin. Dieser künstliche Schatten lässt das Modell wirklich sehr realistisch wirken. Um den Sitz altern zu lassen, kann man die Kanten des Metallrahmens mit Weiß nachziehen (nicht durchgängig sondern nur vereinzelt), denn meist an den Kanten nutzt sich der Lack als erstes ab.

weiter mit: Cockpit zusammensetzen  ⇒
100% Zoom
   
Schwierigkeit:
schwer
Zeitbedarf:
> 4 Std.
Bewertung:
4.50
Aufrufe:
8908
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige
auch interessant
Bild zur Anleitung: Modellbau: Seafire Jagdflugzeug der Royal Air Force 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen1/2* selber machen

Modellbau: Seafire Jagdflugzeug der Royal Air Force

Die Seafire wurde speziell für Starts und Landungen auf Flugzeugträgern konstruiert und war 1942 im zweiten Weltkrieg erstmals im Einsatz. Im Grunde handelt es sich um (...)
Bild zur Anleitung: Messerschmitt BF 109 Modellflugzeug 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen0* selber machen

Messerschmitt BF 109 Modellflugzeug

Dies ist mein erster Versuch im Modellbau. Ich habe mir einen Messerschmitt Bf 109 Bausatz von Revell gekauft und einfach mal probiert das Flugzeug so originalgetreu wir (...)
Bild zur Anleitung: Diorama in einer Muschel 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen1/2* selber machen

Diorama in einer Muschel

Beim Stöbern im Netz habe ich folgende pfiffige Idee ausgegraben: ein Diorama in einer Muschel. Ich finde die Szene einfach großartig und wäre selbst nie auf eine (...)

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Feile,
  • Cutter,
  • Säge,
  • Pinsel
Material:
  • 1 Tornado Modellbausatz
  • 45 x 45 cm Holzplatte als Bodenplatte
  • 45 x 45 cm Holzblock (5 cm dick) für den Munitionsbunker
  • Plastikkleber
  • Modellbaulack (verschiedene Farben)
  • Knete

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.