Schritt 1
Saum nähen
Jetzt geht´s los !!! Da die Schiebegardinen an den längeren Seiten schon umgenäht sind ,braucht man nur noch die Tischbreite zu messen und noch 40-50 cm dazu zu zählen, so daß der Tischläufer an b...
Schritt 2
Platzdeckchen.
Hier noch eine Idee, was man mit Schiebegardinenstoff machen kann. Man schneidet 35 cm Stoff ab und näht wieder einen Saum an beide Seiten von 2 cm. Bügeln und fertig.!!...
Schritt 3
Küchengardinen
Fantasie hat keine Grenzen. Hier eine andere Idee. Man misst die Breite des Fensters und schneidet den Stoff zu und wieder 5cm extra für den Saum. Jetzt wird wieder an beiden Seiten ein Saum ...
Schritt 4
Gardinenstange
Hier kann man sehen wie einfach. Ich habe an beide Saumenden mit der Schere ein Loch gemacht, jetzt schiebt man die Gardinestange durch den Saum und hängt die neue Gardinen ans Fenster. Man kann di...
Schritt 5
So einfach!!!
Die Klebehaken werden rechts und links ,auf eine Höhe von 42 cm ,auf den Fensterrahmen geklebt. Erst nach 2 Stunden die Gardinen aufhängen,so daß die auch hängen bleiben,weil die Klebehaken richti...

Schritt 5 / 5 - So einfach!!!

Die Klebehaken werden rechts und links ,auf eine Höhe von 42 cm ,auf den Fensterrahmen geklebt. Erst nach 2 Stunden die Gardinen aufhängen,so daß die auch hängen bleiben,weil die Klebehaken richtig fest sitzen müssen.

100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
1 Stunde
Bewertung:
4.67
Aufrufe:
8708
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Nähmachine,
  • 1 Schere,
  • Stecknadeln,
  • 1 Bügeleisen
Material:
  • Schiebegardinenstoff z.B Ikea , Breite 45 cm
  • Garn
  • 1 ausziehbare Gardinenstange, die man auf den Fensterrahmen klebt .
  • 2 Klebehaken

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 8 Jahre, 2 Monate her von Tina #1314
Toll das mit geringem Aufwand z.B. eine Küche optisch so verändert werden kann. Wer keine Nähmaschine hat kann die Nähte mit Textilkleber schließen.
Gesendet: 8 Jahre, 4 Monate her von Dubbelsteen #1313
Warum schwierig und teuer,wenn man es auch einfach und billig haben kann.

Man möchte doch auch mal ab und zu was neues gestalten, um was Abwechselung in die Wohnung zu bringen.

Es sind die kleine Dingen, die es tun!!!!
.http://wawerko.de/tischlaeufer-platzdeckchen-und-ein-gardinchen-fuer-die-kueche+678.html