kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 1
Hühnchen zubereiten
Die Haut des Huhns mit einer Gabel mehrmals einstechen. Mirin, Sojasauce und Zucker in einem Topf gut verrühren und auf kleinster Flamme einige Minuten (3-4) simmern und dann abkühlen lassen. Das Hühn...

Schritt 1 / 1 - Hühnchen zubereiten

Die Haut des Huhns mit einer Gabel mehrmals einstechen. Mirin, Sojasauce und Zucker in einem Topf gut verrühren und auf kleinster Flamme einige Minuten (3-4) simmern und dann abkühlen lassen. Das Hühnchen in dieser Sauce für eine halbe Stunde im Kühlschrank marinieren lassen (am besten ein wenig länger). Öl in eine Pfanne geben und das Hühnchen von allen Seiten braten, dabei hin und wieder etwas Marinade dazu bzw. darüber geben. Wenn das Fleisch gegart ist in Scheiben schneiden und anrichten. Oder die Hühnchen in Stücke schneiden und auf einen Spieß stecken und dann anbraten.

kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
1.5 Stunden
Bewertung:
0.00
Aufrufe:
658
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Pfanne,
  • 1 Gabel,
  • 1 Schüssel,
  • ggf. Holzstäbchen
Material:
  • 400 g ausgelöstes Hühnerschenkelfleisch mit Haut.
  • 125 ml Sojasauce
  • 125 ml Mirin (japanischer süßer Kochreiswein)
  • 2 El Zucker
  • 2-3 El ÖL

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.