Schritt 2
Zuschneiden
Ich habe erst mal aus Pappe die Quadrate gemacht, so dass es nachher einfacher ist, sie alle zusammen auszuschneiden. Aus nur 8 Teebeutelsäckchen kann man alle Grössen ( 4-3-2-1-cm ) an Quadraten sch...
Schritt 3
Die erste Blütenlage
Zuerst klebt man die größten Blüten auf ein kleines Quadrat aus Papier, damit die einen festen Halt haben....
Schritt 4
Zusammen
Man legt alle 8 Formen auf einander, also alle offenen Seiten, so dass man alle Spitzen beim Abschneiden an der gleichen Seite hat....
Schritt 5
3. Blütenlage
Wie man hier sehen kann, sind schon 3 Blütenlagen aufeinander geklebt....
Schritt 6
Fertig
Jetzt noch die 4. Blütenlage und dann habe ich zum Schluss noch einen kleinen gelben Kreis in die Mitte geklebt, damit es aussieht wie eine Blume. Jetzt kann man diese Teebeutelblume auf eine Karte ...
SCROLL RIGHT

Schritt 6 / 6 - Fertig

Jetzt noch die 4. Blütenlage und dann habe ich zum Schluss noch einen kleinen gelben Kreis in die Mitte geklebt, damit es aussieht wie eine Blume. Jetzt kann man diese Teebeutelblume auf eine Karte kleben und man hat eine sehr persönliche z.B. Geburtstagskarte, die auch noch angenehm duftet.( hier Fenchelduft)

100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
30 Minuten
Bewertung:
4.50
Aufrufe:
9082
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Schere,
  • 1 Kleber
Material:
  • 8 St. Teebeutelsäckchen von derselben Sorte
  • 1 leere Karte

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.