Schritt 1
Kerze gießen
Zuerst wäscht man die Tasse ordentlich aus und erhitzt auf der Herdplatte das Paraffinwachs langsam in einem Topf. Wer will kann noch Duftstoffe zum geschmolzenen Kerzenwachs hinzugeben. Anschließend ...
Schritt 2
Kerzendocht einsetzen
Sodann muss man noch den Docht mittig versenken. Damit dieser nicht in der Tasse umkippt, sollte man diesen abstützen z.B. mit einem Schaschlik-Spieß. Anschließend muss das Kerzenwachs nur noch trockn...

Schritt 2 / 2 - Kerzendocht einsetzen

Sodann muss man noch den Docht mittig versenken. Damit dieser nicht in der Tasse umkippt, sollte man diesen abstützen z.B. mit einem Schaschlik-Spieß. Anschließend muss das Kerzenwachs nur noch trocknen. Übrigens: eine solche Kerzentasse ist besonders sicher. Das Kerzenwachs kann nicht tropfen und demnach auch die Wohnung nicht plötzlich in Brand stecken. Auch wenn man es grundsätzlich nicht machen sollte, so kann diese Kerze im Prinzip doch mal unbeaufsichtigt brennen. Viel Spaß beim Ausprobieren!

100% Zoom
   
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
40 Minuten
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
2314
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Kochtopf
Material:
  • alte Teetasse
  • Kerzendocht
  • Schaschlikspieß
  • Paraffinwachs

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.