Schritt 1

Als erstes brauchst du eine Streichholzschachtel und eine kleine Metalldose...
Schritt 2

Dann schneidest du die Reibflächen der Streichholzschachtel aus. Es kann sein, dass du sie noch ein wenig kürzen musst, damit sie in den Deckel der Metaldose passen....
Schritt 3

Als letztes klebst du die Reibflächen an der Rückseite zusammen und fixierst sie mit doppelseitigem Klebeband im Deckel der Metalldose!...

Schritt 3 / 3 -

Als letztes klebst du die Reibflächen an der Rückseite zusammen und fixierst sie mit doppelseitigem Klebeband im Deckel der Metalldose!


100% Zoom
Schwierigkeit:
 
Zeitbedarf:
 
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
1685
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Schere
Material:
  • Streichholzschachtel
  • Metalldose
  • doppelseitiges Klebeband

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 3 Jahre, 9 Monate her von djbam #3652
Normalerweise werden in Deutschland nur "Sicherheits"-Zündhölzer verkauft, die man nirgendwo sonst anzünden kann.
Allerdings habe ich zu Schulzeiten herausgefunden, dass der ein oder andere Tabakladen auch die "selbstentzündlichen" Streichhölzer verkauft. Die sind ein klein wenig teurer, lassen sich aber auch am Bordstein, Schleifpapier und wahrscheinlich sogar an Omas Hornhaut anzünden.
Gesendet: 3 Jahre, 9 Monate her von erik.frank #3651
Ich habe da nur ein rein hypothetische Frage. Könnte man Streichhölzer auch an einem Stück Schleifpapier entzünden. Dann könnte man nämlich ein ganzes Blatt kaufen und kreisrund zuschneiden, sodass die ganze Innenfläche der Metalldose abgedeckt ist. Sieht dann noch etwas professioneller aus.