Schritt 1
Abdruck im Sand
Zuerst füllt man eine Plastikwanne mit feinem Quarzsand. Vorzugsweise sollte man diesen noch einmal sieben, denn je gleichmäßiger die Sandkörner sind, desto echter wirkt nachher die Oberfläche des Ste...
Schritt 2
Bauschaum einfüllen
Nachdem man die Vorlage in den Sand gepresst hat, hebt man diese wieder vorsichtig an. Im Sand sollte nun der Negativabdruck des Schädels zu sehen sein. Sollte der Sand in sich zusammenfallen, dann mu...
Schritt 3
Totenkopf abnehmen
Nach einer halben Stunde kann man dann den getrockneten Steinschädel aus der Sandform nehmen. Wenn alles geklappt hat, sollte die Form gut zu erkennen sein und die Oberfläche mit einer dünnen Lage San...

Schritt 2 / 3 - Bauschaum einfüllen

Nachdem man die Vorlage in den Sand gepresst hat, hebt man diese wieder vorsichtig an. Im Sand sollte nun der Negativabdruck des Schädels zu sehen sein. Sollte der Sand in sich zusammenfallen, dann muss man den Sand vorsichtshalber nochmal anfeuchten und einen neuen Abdruck erstellen. Die Vertiefung wird dann mit Sprühschaum komplett aufgefüllt und sozusagen als Gußform genutzt. Dann muss der Sprühschaum nur noch ausreichend trocknen (ca. 30 Minuten).

weiter mit: Totenkopf abnehmen  ⇒
100% Zoom
   
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
40 Minuten
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
2409
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Plastikwanne
Material:
  • Totenkopf (als Vorlage)
  • Quarzsand
  • Sprühschaum

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.