SCROLL LEFT
Schritt 1
Socken für die Sockentiere zuschneiden
Für Sockentiere braucht man natürlich Socken, ein Paar verschiedenfarbiger Socken. Bei diesen trennt man jeweils die Fersen ab (siehe Foto) und 4-5 cm der Sockenspitze. Dort spitz sich der Schnitt zur...
Schritt 2
Löcher für Arme und Schwanz schneiden
Um gleich die Arme und den Schwanz annähen zu können, braucht man drei Löcher in der Socke. Zwei befinden sich unterhalb des Kopfes links und rechts. Das Loch für den Schwanz befindet sich mittig auf ...
Schritt 3
Arme und Schwanz nähen
Nun macht man die Arme und den Schwanz des Kuscheltiers. Aus der abgeschnittenen Sockenspitze werden die zwei Arme. Dazu schneidet man die Sockenspitze in der Mitte noch einmal in zwei Teile und falte...
Schritt 4
Körper der Ugly Doll nähen
Nun ist es an der Zeit den Körper der Stoffpuppe zu vernähen. Dazu legt man die Beine der Ugly Doll, welche man vorher mit der Schere in die Socke geschnitten hat, aufeinander und näht diese entlang d...
Schritt 5
Arme und Schwanz annähen
Nun näht man den Schwanz und beide Arme am Körper an, an der Stelle, wo man die Löcher in die Socke geschnitten hat. Die Naht sollte ordentlich und belastbar sein, denn nachher beim Ausstopfen der Ugl...

Schritt 3 / 7 - Arme und Schwanz nähen

Nun macht man die Arme und den Schwanz des Kuscheltiers. Aus der abgeschnittenen Sockenspitze werden die zwei Arme. Dazu schneidet man die Sockenspitze in der Mitte noch einmal in zwei Teile und faltet diese doppelt. Dann näht man die Kante bis zur diagonalen Öffnung zu (siehe Bild). So können die Arme nachher schräg angenäht werden. Die Spitze der Arme schneidet man dann wieder ab und näht eine Spitze, welche man aus der weißen Socke genäht hat, an. Den Schwanz macht man normalerweise aus einem Teil der weißen Socke. Da ich das allerdings nicht so schön fand und der Schwanz wie die Arme aussehen sollte, habe ich eine andere schwarze Socke genommen und daraus ein langes 5 cm breites Stück herausgeschnitten. Und weil auch der schwarze Schwanz eine weiße Spitze braucht, habe ich dieses Stück noch um einen Teil der weißen Socke verlängert. Dann habe ich auch den Schwanz längst doppelt gefaltet und die Naht mit der Maschine geschlossen. Damit man die Naht später nicht sieht, sollte man beim Nähen die Sockenfetzen jeweils auf die Innenseite legen und die fertigen Arme und den Schwanz nachher wieder umkrempeln. Zuletzt muss noch an den Lippen des Sockentieres etwas gemacht werden. Diese sollte man nach außen wölben und dann mittig vernähen, so dass ein richtiger Mund entsteht. Ich hoffe, das ist verständlich genug erklärt?!


weiter mit: Körper der Ugly Doll nähen  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
40 Minuten
Bewertung:
3.67
Aufrufe:
20360
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Nähmaschine
Material:
  • 2 Stk. hohe Socken (schwarz und weiß)
  • 2 Stk. Knöpfe (für die Augen)
  • Polsterung

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.