Schritt 1
Holz zusägen
Zunächst ist das Holz auf Maß zu sägen. Am besten gibt man dies schon im Baumarkt in Auftrag, dann erspart man sich viel Arbeit. Die Holzbeine sollten möglichst dick gewählt werden, denn auf Ihnen ruh...
Schritt 2
Gerüst zusammenschrauben
Nun verschrauben wir bündig am oberen Ende der Holzbeine (in einem rechten Winkel) die kleineren Holzlatten, so dass je zwei Holzbeine durch eine Latte verbunden sind. Dann verschrauben wir zwei lange...
Schritt 3
Ablagefläche schaffen
Um genügend Ablagefläche zu schaffen fügen wir noch eine Presspanplatte in die Arbeitsbank ein. Dazu schneiden wir diese in zwei Hälften, d.h. auf ein Maß von 30 x 150 cm. In zwei der Ecken sägen wir ...
Schritt 4
Tischplatte auflegen
Nun können wir die Tischplatte auflegen und vernageln. Die Arbeitsbank ist damit vollendet und kann fortan für Hobbyarbeiten genutzt werden....

Schritt 4 / 4 - Tischplatte auflegen

Nun können wir die Tischplatte auflegen und vernageln. Die Arbeitsbank ist damit vollendet und kann fortan für Hobbyarbeiten genutzt werden.

100% Zoom
Schlagwörter: Arbeitsbank, Holz, Werkzeugbank
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
1 Stunde
Bewertung:
4.50
Aufrufe:
14745
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige
auch interessant
Bild zur Anleitung: Der Gehrungsschnitt 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen5* selber machen

Der Gehrungsschnitt

Wie bekommt man eigentlich zwei Bretter schön aneinander, wenn sie "über Eck laufen"? Ich zeig's euch! (...)

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Schraubenzieher (kreuz),
  • Holzsäge,
  • Holzpfeile
Material:
  • 2 Pressspanplatten (150 x 75 cm)
  • 4 Holzbeine (100 cm / 7,5 x 7,5 cm)
  • 3 Holzlatten (140 cm)
  • 4 Holzlatten (75 cm)

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 7 Jahre, 6 Monate her von Dünnbrettbohrer #1849
Am Wochenende fahre ich mal zu OBI, um mir mal so eine Werkbank zu bauen. Ich habe nämlich gestern ein Modell lackiert und die Küche meiner Frau ruiniert. Sie war nicht wirklich begeistert.
Gesendet: 7 Jahre, 12 Monate her von Schnaars #1848
In jeden Hobbykeller gehört eine solide Arbeitsbank auf der Mann hämmern, sägen und schrauben kann. Und da wir letzteres alle so gerne tun, folgt nun die Anleitung zum Bau eines solchen "Möbelstücks". Alles was man dazu braucht ist ein bisschen Holz, ein paar Schrauben und Zeit. Los geht's!http://wawerko.de/selbstgemachte-arbeitsbank-fuer-den-hobbykeller+1477.html