SCROLL LEFT
Schritt 1
Drucker anschließen
Zunächst ist der Drucker mit dem USB-Kabel ans ReadyNAS anzuschließen. Sobald der Drucker eingeschaltet wird, erkennt ihn das ReadyNAS und macht ihn automatisch zum Netzwerkdrucker, der von jedem PC e...
Schritt 2
Namen und Adressen ermitteln
FÜr die nächsten Schritte benötigen wir die IP-Adresse des ReadyNAS und den Namen des Druckers, den das ReadyNAS ihm gegebenn hat. Die IP-Adresse wisst ihr hoffentlich, sonst geht's nicht weiter (in d...
Schritt 3
Systemsteuerung öffnen
Nun geht es an die Verbindung von Windows zum Drucker. Dazu rufen wir die Systemsteurung auf und darin bei "Hardware und Sound" die Option "Drucker". Dort wählen wir aus der Menüleiste oben "Drucker h...
Schritt 4
Druckerinstallations-Assistent
Der Druckerinstallations-Assistent erscheint. Wir wählen dort "Einen Netzwerk-, Drahtlos- oder Bluetoothdrucker hinzufügen". Es geht dann automatisch weiter....
Schritt 5
Internet Printing Protokoll
Nun kommt das Wichtigste: Wir binden den Drucker mit Hilfe des Internet Printing Protokolls (IPP) an. Denn dann druckt der Drucker auch jederzeit am ReadyNAS. Dazu wählen wir die Option "Einen freigeg...

Übersicht - ReadyNAS (Duo) als Printserver einsetzen ...

Das 'Network Attached Storage' (NAS) ReadyNAS von Netgear kann auch als Printserver eingesetzt werden. Man kann so USB-Drucker im Netzwerk verfügbar machen. Während ein schlichtes Anschließen des Druckers an einen der USB-Ports des ReadyNAS, den Drucker schon im Netzwerk verfügbar macht, ist seine Verwendung mit Windows Vista jedoch nicht so trivial. Zwar wird der Drucker, wenn man ihn mit Windows sucht, als freigegebener Drucker auf dem ReadyNAS gefunden. Und man kann ihn auch verbinden und den Treiber installieren lassen. Aber leider lässt sich der Drucker, wenn er auf diese Windows-typische Weise angebunden wird, selten zum Drucken überreden. Hier zeige ich euch wie es richtig geht.

weiter mit: Drucker anschließen  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
10 Minuten
Bewertung:
4.50
Aufrufe:
6575
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige
auch interessant
Bild zur Anleitung: Was tun wenn der Drucker streikt 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen0* selber machen

Was tun wenn der Drucker streikt

Seminar Arbeiten werden oft erst in der Nacht vor dem Abgabetermin ausgedruckt. Für Fälle dieser Art ist es besonders wichtig zu wissen, bei welchen Fehlern eine (...)

Einkaufsliste

Werkzeug:
Material:
  • ReadyNAS (Duo)
  • USB-Drucker
  • USB-Druckerkabel
  • PC mit Windows Vista

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 4 Jahre, 10 Monate her von marccccc #2169
Danke, danke, danke!
Endlich klappt es. So kann nun meine Frau von ihrem Mac und ich vom PC den gleichen Drucker benutzen.
Ganz, ganz toll.
Gesendet: 5 Jahre, 5 Monate her von khilgers #2168
Das 'Network Attached Storage' (NAS) ReadyNAS von Netgear kann auch als Printserver eingesetzt werden. Man kann so USB-Drucker im Netzwerk verfügbar machen. Während ein schlichtes Anschließen des Druckers an einen der USB-Ports des ReadyNAS, den Drucker schon im Netzwerk verfügbar macht, ist seine Verwendung mit Windows Vista jedoch nicht so trivial. Zwar wird der Drucker, wenn man ihn mit Windows sucht, als freigegebener Drucker auf dem ReadyNAS gefunden. Und man kann ihn auch verbinden und den Treiber installieren lassen. Aber leider lässt sich der Drucker, wenn er auf diese Windows-typische Weise angebunden wird, selten zum Drucken überreden. Hier zeige ich euch wie es richtig geht.http://wawerko.de/readynas-duo-als-printserver-einsetzen-und-mit-windows-vista-drucken+2384.html