SCROLL LEFT
Schritt 1
Rohrlänge / Korken verschließt die eine Seite
Säge das Rohr zunächst auf eine Länge von 55 cm zu. Bei Rechtshändern wird die Mundöffnung am linken Ende des Rohres sein.   Schneide einen Flaschenkorken (aus Kork) zu, so dass er in die linke Öffnun...
Schritt 2
Tesa
Damit auch wirklich keine Luft  entweichen kann, habe ich das Ende mit Tesafilm zusätzlich abgeklebt (Das sieht zwar nicht so schön aus, kann aber z.B. nachher mit Edding oder jeglicher Kunststofffarb...
Schritt 3
Loch für die Mundöffnung
Mit einem Holzbohrer bohrst Du nun ein Loch für die Mundöffnung. Achtung: Bei allen Löchern zunächst einen kleinen Bohreraufsatz benutzen. Die dabei entstehenden Löcher kann man anschließend mit e...
Schritt 4
Form des Mundstück-Lochs
Das Mundstück-Loch ist oval....
Schritt 5
Löcher bohren
Bevor du die Löcher für die 10 Finger anfertigst, lege die Hände an das Rohr, als ob du spielen würdest. (Linke Hand oben, zeigt zum Körper, rechte Hand darunter, zeigt vom Körper weg.) Die beiden Dau...

Schritt 5 / 7 - Löcher bohren

Bevor du die Löcher für die 10 Finger anfertigst, lege die Hände an das Rohr, als ob du spielen würdest. (Linke Hand oben, zeigt zum Körper, rechte Hand darunter, zeigt vom Körper weg.) Die beiden Daumen liegen jeweils unter dem Rohr an.          
Merke Dir, wie Deine Hände bequem liegen und markiere die Stellen ggf. mit einem Bleistift. (Wie bei der Gemshornflöte spielt die genaue Lage der Löcher keine große Rolle).  
Wenn der tiefste Ton deiner Flöte ein „c“ sein soll, schneide die Flöte dementsprechend zu: Blase durch die Mundöffnung und kontrolliere so die dabei entstehende Tonhöhe und die Länge des Rohres. Wenn das „c“ erklingt, kannst du die Löcher bohren. Beginne mit dem Bohren des untersten Loches. Nimm wie gesagt dazu zunächst den kleinsten Bohrer. Kontrolliere nach dem Bohren den Klang des neuen Tons, der nun zusätzlich zum „c“ spielbar ist: Vergrößere das Loch mit einem Messer, bis ein „d“ erklingt, also der nächste Ton der Tonleiter.


weiter mit: Anordnung der Löcher  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
1.5 Stunden
Bewertung:
4.50
Aufrufe:
9309
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Holzbohrer (möglichst kleine Größen),
  • 1 scharfes Messer mit kleiner Klinge oder scharfe kleine Schere,
  • 1 Bleistift,
  • 1 Handsäge (oder großes Messer)
Material:
  • 1 Kunstftoffrohr (z.B. aus dem Baumarkt)
  • 1 Korken
  • etwas Tesa

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.