SCROLL LEFT
Schritt 1
Stoff zuschneiden
Im ersten Schritt sollte man den Spannstoff und den gemusterten Dekostoff passend zuschneiden. Die Maße richten sich nach der Polsterwand, deren Größe sich wiederum an den Maßen des Bettes orientiert....
Schritt 2
Holzwand bauen
Im zweiten Schritt müssen wir zunächst die Holzwand bauen. Diese wird aus zwei 210 x 105 cm Holzbrettern zusammengesetzt, welche mit vier 210 cm bzw. 200 cm Holzlatten (5 cm breit) verschraubt werden....
Schritt 3
Schaumstoff aufkleben
Im dritten Schritt wird nun die Polsterung aufgeklebt. Den Polsterschaumstoff kann man in Bahnen kaufen und mit einer Heißklebepistole auf der Holzwand anbringen. Die einzelnen Polsterbahnen müssen en...
Schritt 4
Spannstoff auflegen
In diesem vierten Schritt muss man nun zuerst den weißen Spannstoff und anschließen den gemusterten Dekostoff mittig auf die gepolsterte Holzwand auflegen. Zu allen Seiten sollte in etwa gleich viel S...
Schritt 5
Nieten anbringen
Im fünften Schritt werden nun rund um das Polster (an der inneren Kante des "Rahmens") durch den Spann- und Dekostoff Nieten in das Holz geschlagen. Diese dienen der Befestigung. Der Stoff ist entspre...

Übersicht - Polsterwand

Kürzlich erst haben wir unser Schlafzimmer renoviert und uns auch ein neues Bett geleistet. Und weil mein Mann gerne mal im Bett Fernseh schaut, habe ich diese Polsterwand gebaut, an die man sich - im Bett aufrecht sitzend - bequem anlehnen kann. Die Polsterwand wird lediglich hinter dem Bett angeschraubt. So schmerzt der Rücken nicht und gut sieht das Teil auch noch aus. Entscheidend für die Optik ist ein schön gemusterter und hochwertiger Stoff. Das Muster sollte eher schlicht sein und farblich zur restlichen Einrichtung passen (Lampenschirme, Nachttische etc.) und der Stoff dicker, damit dieser sich durch das Anlehen nicht so schnell ausleiert oder gar reißt. Nun die Polsterwand zu bauen ist nicht schwer.  

weiter mit: Stoff zuschneiden  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
4 Stunden
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
26507
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Säge,
  • Hammer,
  • Schleifpapier,
  • Tacker,
  • Teppichmesser
Material:
  • 260 x 260 m weißer Spannstoff
  • 260 x 260 m Dekostoff
  • 210 x 5 cm Holzlatten (2x)
  • 200 x 5 cm Holzlatten (2x)
  • 210 x 105 cm Holzplatten (2x)
  • 500 Stück Messingnieten
  • 12 m Polsterschaumstoff
  • Holznägel (30 mm)
  • Leim

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 2 Jahre, 10 Monate her von firstsonic #3716
super Anleitung
Gesendet: 5 Jahre, 8 Monate her von StarTech #2798
Sieht echt super aus - fast zu schön um sich reinzulegen.
Gesendet: 5 Jahre, 8 Monate her von Anna-Claire #2797

Kürzlich erst haben wir unser Schlafzimmer renoviert und uns auch ein neues Bett geleistet. Und weil mein Mann gerne mal im Bett Fernseh schaut, habe ich diese Polsterwand gebaut, an die man sich - im Bett aufrecht sitzend - bequem anlehnen kann. Die Polsterwand wird lediglich hinter dem Bett angeschraubt. So schmerzt der Rücken nicht und gut sieht das Teil auch noch aus. Entscheidend für die Optik ist ein schön gemusterter und hochwertiger Stoff. Das Muster sollte eher schlicht sein und farblich zur restlichen Einrichtung passen (Lampenschirme, Nachttische etc.) und der Stoff dicker, damit dieser sich durch das Anlehen nicht so schnell ausleiert oder gar reißt. Nun die Polsterwand zu bauen ist nicht schwer.   http://www.wawerko.de/polsterwand+4725.html