Schritt 1
Bilderrahmen anmalen
Zuerst besorgt man sich einen alten Bilderrahmen und malt diesen in seiner Lieblingsfarbe an. Dann sollte der Lack erstmal eine Zeit lang trocknen....
Schritt 2
Spieße einkleben
Nun kürzt man die Spieße, damit diese quer in den Bilderrahmen passen. Weil man keine beliebig großen Schaschlikspieße kaufen kann, muss man eher den Bilderrahmen passend kaufen. Dieser sollte nicht b...
Schritt 3
Bilderrahmen bespannen
Ist der Leim trocken und sind die Schaschlikspieße fest eingeklebt, dann bespannt man den Bilderrahmen mit Stoff. Diesen legt man hinten auf und befestigt das Ganze mit kleinen Nägeln. Tackern geht na...

Schritt 2 / 3 - Spieße einkleben

Nun kürzt man die Spieße, damit diese quer in den Bilderrahmen passen. Weil man keine beliebig großen Schaschlikspieße kaufen kann, muss man eher den Bilderrahmen passend kaufen. Dieser sollte nicht breiter als 25 cm sein. So lang waren jedenfalls die Schaschlikspieße die ich auftreiben konnte. Mit einer feinen Säge kann man die Spieße entsprechend kürzen und dann mit Holzleim von hinten in den Bilderrahmen einkleben. Am Leim sollte man nicht sparen. Je mehr, desto besser :D

weiter mit: Bilderrahmen bespannen  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
30 Minuten
Bewertung:
4.50
Aufrufe:
5153
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Pinsel,
  • Hammer,
  • Säge
Material:
  • alter Bilderrahmen
  • Holzlack
  • kleine Nägel
  • Schaschlikspieße
  • Holzleim

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.