SCROLL LEFT
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 1
Sourcen runterladen
Es werden die Quelltexte zu nginx und lighttpd benötigt. Diese kann man einfach über die Komandozeile mittels wget runterladen.wget http://sysoev.ru/nginx/nginx-0.6.35.tar.gzwget http://www.lighttpd.n...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 2
nginx installieren
Zuerst muss nginx kompiliert werden. Dazu wechselt man in einer Konsole in das Quellkodeverzeichnis (z.B. cd ~/nginx-0.6.35) und führt die "normalen" Kommandos aus. ./configure --with-http_ssl_modulem...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 3
nginx konfigurieren und Initscript erstellen
Ich habe mich bei der Konfiguration an dem System zur Verwaltung der Virtualhosts von Apache unter Ubuntu orientiert. D.h. ich habe zwei Verzeichnisse sites-available und sites-enabled in dem Konfigur...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 4
Default Virtualhost erstellen
Als nächstes erstellen wir uns einen Default Virtualhost. Dazu bearbeiten wir die Datei /usr/local/nginx/conf/sites-available/default und tragen dort folgendes ein: server { listen 80 default...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 5
lighttpd kompilieren
Jetzt muss lighttpd kompiliert werden. Dazu wechselt man in dessen Quellverzeichnis und führt die beiden Kommandos./configuremakeaus. Danach kopiert man das spawn-fcgi Programm von src/spawn-fcgi nach...

Schritt 4 / 7 - Default Virtualhost erstellen

Als nächstes erstellen wir uns einen Default Virtualhost. Dazu bearbeiten wir die Datei /usr/local/nginx/conf/sites-available/default und tragen dort folgendes ein:
server {
listen 80 default;
root /var/nginx/www/default;
location / {
index index.html index.htm index.php;
root /var/nginx/www/default;
}

location ~ \.php$ {
include /usr/local/nginx/conf/fastcgi_params;
fastcgi_param SCRIPT_FILENAME /var/nginx/www/default$fastcgi_script_name;
}
}

Die Pfade für "root" und "SCRIPT_FILENAME" müssen nach eigenem Ermessen angepasst werde. Dann verlinkt man diese Datei mittels "ls" noch in dem Verzeichnis sites-enabled, damit der Virtualhost auch gestartet wird. Nun kann man zu einem ersten Test in dem root Verzeichnis des Virtualhosts eine kleine index.html Datei erstellen und nginx starten. Man sollte die Html Datei mit einem Webbrowser abrufen können. Man muss natürlich darauf achten, dass das Verzeichnis "root" auch für den Benutzer unter dem nginx läuft (in meinem Fall www-data) lesbar ist.


weiter mit: lighttpd kompilieren  ⇒
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild
Schwierigkeit:
schwer
Zeitbedarf:
1 Stunde
Bewertung:
4.60
Aufrufe:
5113
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
keins
Material:
keins

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.