Schritt 1
Schlingenteil stricken
Begonnen wird mit dem ‚Schlingenteil’. Dazu 20 Maschen anschlagen und glatt rechts 47 Reihen stricken, endend mit einer Rückreihe. An der Anschlagkante 20 Maschen aufnehmen. Diese Nadel hinter die ...
Schritt 2
Muster stricken
Weiter wird nun im Muster wie folgt gearbeitet. # (dieses Symbol findet später in der Anleitung Verwendung) Hinreihen: PM, 5 M.re., Chart A, 5 M.re., PM Rückreihen: PM, links bis vor ...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 3
Neckwarmer weiter stricken
Weiter stricken wie folgt: PM, 1 M. aus QF verschr.zun., rechts stricken bis vor PM, 1 M. aus QF verschr.zun., PM Rückreihe, diese Hin-/und Rückreihe 5x wiederholen, endend mit einer ...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 4
Neckwarmer abstricken
Ab jetzt wieder: PM, 5 M.re., Chart (2.Reihe), 5 M.re., PM Rückreihe PM, 5 M.re., Chart (3.Reihe), 5 M.re., PM weiterstricken wie oben beschrieben ( #), Chart 1x wiederhol...
Schritt 5
Spitze stricken
Nun folgt noch die Spitze im Perlmuster: Hinreihe: 2 M.re.zus.str., 1 M.re, 1 M.li, 1 M.re, 1 M.li, 1 M.re, 1 M.li, 1 M.re, 2 M.li.zus.str. Rückreihe: 1 M.li, 1 M.re, 1 M.li, 1 M.re, ...

Schritt 1 / 5 - Schlingenteil stricken

Begonnen wird mit dem ‚Schlingenteil’. Dazu 20 Maschen anschlagen und glatt rechts 47 Reihen stricken, endend mit einer Rückreihe. An der Anschlagkante 20 Maschen aufnehmen. Diese Nadel hinter die Nadel der gestrickten Reihe bringen. Nun immer die Masche der vorderen Nadel mit der Masche der hinteren Nadel rechts zusammenstricken. Danach eine Reihe links (Rückreihe). Ab jetzt werden immer die ersten 5 Maschen und die letzten 5 Maschen im Perlmuster gestrickt; die ersten 5 Maschen beginnend mit 1 M. re, 1 M. li, 1 M. re, 1 M. li, 1 M. re. und am Ende der Reihe ebenfalls beginnend mit 1 M. re., 1 M. li, 1 M. re, 1 M. li., 1 M. re. In den Rückreihen werden die 5 Perlmaschen am Anfang und Ende der Reihe genauso gestrickt (dadurch entsteht das Perlmuster). Diese Perlmusterkanten werden in der Anleitung nicht weiter erwähnt, gekennzeichnet mit PM. Die Rückreihen werden auch nicht weiter erwähnt, es wird wie oben gestrickt, die Maschen zwischen den PM werden links gestrickt. Die Rückreihen sind gekennzeichnet mit ‚Rückreihe’. Es wird wie folgt weitergestrickt:
  • PM, 1 M. aus QF verschr.zun., 10 M. re., 1 M. aus QF verschr.zun., PM
  • Rückreihe
  • PM, PM, 1 M. aus QF verschr.zun., 12 M. re, 1 M. aus QF verschr.zun., PM
  • Rückreihe
  • *PM, 1 M. aus QF verschr.zun., re. stricken bis vor PM, 1 M. aus QF verschr.zun., PM**
  • **Rückreihe***
Die Reihen von * zu ** und von ** zu *** werden wiederholt, bis insgesammt 36 Maschen auf der Nadel sind.


weiter mit: Muster stricken  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
3 Stunden
Bewertung:
4.50
Aufrufe:
5934
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Rundstricknadel oder 2.5 Nadelspiel,
  • Schere,
  • Nadel,
  • evtl. Reihenzähler
Material:
  • Wolle Lauflänge ca. 150m/50g Verbrauch ca. 60-70g

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.