Schritt 1
1. Schritt: Lötkolben reinigen
Zuerst nimmt man den Schwamm und macht ihn nass. Der Lötkolben muss ungefähr zwischen 280 und 320 Grad heiss sein. Zunächst streicht man ihn ungefähr fünf- bis achtmal über den nassen Schwamm. Dabei d...
Schritt 2
Das Weißblech vorbereiten
Als erstes muss man etwas Lötzinn nehmen, ihn schmelzen und auf das Weissblech tropfen lassen. Der Lötzinn sollte dabei silbern glänzen (nicht schwarz sein). Das Bindungsmittel in dem Lötzinn verdampf...
Schritt 3
Die Krönung - Der Lötkolben wird verzinnt
Nun legt man den Lötkolben auf das Weißblech mit dem darauf getropften Lötzinn. Dann nimmt man neuen Lötzinn und taucht ihn in das (zähflüssige) Lötfett. Den eingefetteten Lötzinn nimmt man anschließe...

Übersicht - Lötkolben richtig verzinnen wie der Profi

Falls der Lötkolben nicht mehr richtig lötet, aber trotzdem noch warm wird, dann muss er richtig verzinnt werden. Wie das funktioniert möchte ich dir in dieser Anleitung zeigen. Nach dem richtigen Verzinnen lötet dein Lötkolben wieder einwandfrei und glänzt wieder silbern! 

Viel Erfolg beim Ausprobieren !!!


weiter mit: 1. Schritt: Lötkolben reinigen  ⇒
100% Zoom
Schlagwörter: Lötkolben
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
10 Minuten
Bewertung:
4.50
Aufrufe:
2245
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige
auch interessant
Bild zur Anleitung: Platine drucken 0* selber machen0* selber machen0* selber machen0* selber machen0* selber machen

Platine drucken

Meine besten Erfahrungen Platinen zu entwickeln habe ich hier veröffentlicht. Ich praktiziere die Toner Transfer Methode. Dabei wird das Layout mit einem Laserdrucker auf (...)
Bild zur Anleitung: Ratgeber zum Bohren, Dübeln und Schrauben 1* selber machen2* selber machen3* selber machen0* selber machen0* selber machen

Ratgeber zum Bohren, Dübeln und Schrauben

Standard Dübel sind universell einsetzbar, z. B. in Beton oder Mauerwerk, Lochziegeln, Porenbeton und bedingt sogar in Leichtbauplatten. Doch ein Dübel hält nur (...)
Bild zur Anleitung: Platine ätzen 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen0* selber machen

Platine ätzen

Ätzen mit Salzsäure und Wasserstoffperoxid ist eine der günstigsten Ätzmethoden zur Herstellung von Platinen. Nachdem die Leiterbahnen irgendwie auf den Kupferbelag (...)

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Lötkolben(am besten Temperatur regelbar)
Material:
  • 1 Stück Weißblech (z. B. Boden einer Cappucino- oder Kakaodose)
  • 1 Stück Lötzinn (zwischen 1 und 1,5 mm dick)
  • etwas Lötfett
  • 1 Stück nasser Schwamm

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 2 Jahre, 6 Monate her von sechsdora #3460
Es ist sinvoll und gut !
Aber warum muss den das Lötfett Zähflüsssig sein?
Gesendet: 2 Jahre, 6 Monate her von loetboy #3432
Soweit o.k., aber das Lötfett würde ich weglassen, wenn ich elektronische Bauteile löten möchte. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man den Kolben direkt mit einer Massiveisen-Lötspitze ausstatten sollte. Die ganzen Billig-Spitzen waschen sich mit der Zeit regelrecht aus und brechen dann irgendwann ab. Der Rest steckt dann so fest drin, dass man die Spitzen-Reste nicht mehr hinausbekommt. So musste ich schon einige Kolben entsorgen. Ansonsten sind die temperaturgeregelten Lötstationen gegenüber einen Kolben einfach unschlagbar. Das sieht man an den Ergebnissen.

Gruß... loetboy