Schritt 1
Riemen entfernen
Entfernt zuerst die Riemen vom Schild. Diese werden mit Klammern festgehalten, welche man leicht verbiegen und schließlich entfernen kann. Wer das Schild nachher noch einmal verwenden will, der muss d...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 2
Kopf abschneiden
Nun kommt der gruselige Teil. Mit der Schere wird das Kuscheltier geköpft. Man schneidet einfach den Kopf des Kuscheltieres ab. Je nach Füllungsmaterial kann es sein, dass man die Öffnung wieder versc...
Schritt 3
Kopf anbringen
Nun befestigt man den Kopf am Schild. Die Art ihn anzubringen variiert je nach dem Form des Kopfes. Ich benutzte mehrere Reißzwecke aber ein kleiner Nagel oder Nylonriemen tut es sicherlich auch. Lass...
Schritt 4
Namensschild anfertigen
Mit einem Laserschneider habe ich zum Schluß eine kleine Plakette angefertigt. Diese habe ich dann mit Holzleim auf das Schild geklebt, damit auch jeder weiß, welche wilde Kreatur ich erlegt habe :D D...

Schritt 1 / 4 - Riemen entfernen

Entfernt zuerst die Riemen vom Schild. Diese werden mit Klammern festgehalten, welche man leicht verbiegen und schließlich entfernen kann. Wer das Schild nachher noch einmal verwenden will, der muss die Riemen auch nicht unbedingt entfernen. Doch dann kann es passieren, dass das Schild beim Aufhängen nicht ganz flach aufliegt. Und wer überhaupt kein Holzschild da hat, der kann auch aus einer Pressspanplatte ein solches Schild aussägen. Das ist nicht sonderlich kompliziert.

weiter mit: Kopf abschneiden  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
20 Minuten
Bewertung:
3.00
Aufrufe:
1770
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 St. Schere,
  • 1 St. Holzlaser,
  • 1 St. Säge
Material:
  • 1 St. Kuscheltier nach Wahl
  • 1 St. Holzritterschild für Kinder (unbeschriftet)
  • Mehrere Reißzwecken
  • Holzleim

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.