kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 1
Kerzenwachs erhitzen
Bevor wir das Kerzenwachs in eine Form gießen können, müssen wir es in einem Topf erhitzen bis es flüssig ist. Bei höchster Stufe kann dies einige Zeit (ca. 20 Min.) dauern....
Schritt 2
Kerze gießen
Ist das Wachs gänzlich geschmolzen, kann man es in eine Form gießen. Zuvor sollte man aber den Kerzendochte, bei Bedarf auch mehrere in Position bringen und dann das Wachs vorsichtig einfüllen. Wichti...

Schritt 2 / 2 - Kerze gießen

Ist das Wachs gänzlich geschmolzen, kann man es in eine Form gießen. Zuvor sollte man aber den Kerzendochte, bei Bedarf auch mehrere in Position bringen und dann das Wachs vorsichtig einfüllen. Wichtig ist aber, dass der Docht bis auf den Boden reicht, denn sonst brennt die Kerze später nicht vollständig ab. Damit man den Docht nicht selbst halten muss, sollte man sich eine Halterung bauen. In diesem Fall reichte bereits ein Verschlussclip. Die Kerze ist fertig, wenn das Wachs vollständig ausgehärtet ist.

100% Zoom
Schlagwörter: Kerze, Wachs, Docht, Feuer, Paraffin
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
50 Minuten
Bewertung:
3.50
Aufrufe:
9820
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Topf,
  • Kerzenform
Material:
  • Kerzenwachs / Paraffin
  • Kerzendocht

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 7 Jahre, 12 Monate her von Nicole #1428
Von nun an werde ich keine halb abgebrannten Kerzen wegwerfen, sondern diese "Kerzenresteverwertung" ausprobieren. Kann ich nur weiße Kerzen auch einfärben, wenn ja wie ? Würde mich über einen Tip freuen.
Gesendet: 7 Jahre, 12 Monate her von Liz #1427
Kerzen selbermachen ist einfacher als man denkt. Sicherlich, man kann sie drehen, was schon etwas anspruchsvoller ist, aber sie zu gießen ist nun wirklich simpel. Dazu kann man entweder neues Kerzenwachs kaufen oder wunderbar alte Kerzen bzw. Kerzenreste einschmelzen.
Zum Kerzengießen eignen sich alle möglichen Formen, die man im Haushalt findet. Man sollte beim Abbrennen der Kerzen aber stets darauf achten, dass diese kein Feuer fangen. Vor allem bei der Verwendung von Papierformen sollte immer ein ausreichender Abstand von Flamme zur Form gewahrt werden.http://wawerko.de/kerzen-einfach-selbstgemacht+1526.html