Schritt 1
Kissenhülle nähen
Als erstes näht man eine Kissenhülle, wie schon in der Anleitung "Kissenhülle mit Reißverschluss" beschrieben. Nur lässt man dieses Mal den Reißverschluss weg und die Seite offen....
Schritt 2
Ecke falten und vernähen
Nun faltest du die Ecke wie auf dem Bild zu sehen und vernähst sie (wie auf dem zweiten Foto zu sehen).  Dies machst Du, damit die Naht nicht so leicht in den Ecken aufreist, wenn die Katze auf dem Ki...
Schritt 3
Kissen füllen
Ist die Kissenhülle gut vernäht, so wird diese auf rechts gedreht und zur Hälfte mit Styroporkugeln gefüllt. Sodann wird auch die letzte noch offene Seite mit einer Naht verschlossen....
Schritt 4
Kissen testen
Jetzt ist das Kissen so gut wie fertig, aber es fehlt natürlich noch ein Überzug. Doch bevor Du Dich dem letzten Arbeitsschritt widmest, solltest Du das Kissen mit den Styroporkugeln testen. Am besten...
Schritt 5
Überzug nähen
Zum Schluß wird ein Überzug genäht (s. Anleitung für meine Umschlagkissenhülle). Die Ecken werden jedoch wie beim inneren Kissen umgefaltet und festgenäht. Fertig! Ich wünsche Dir und Deiner Mieze vie...

Schritt 4 / 5 - Kissen testen

Jetzt ist das Kissen so gut wie fertig, aber es fehlt natürlich noch ein Überzug. Doch bevor Du Dich dem letzten Arbeitsschritt widmest, solltest Du das Kissen mit den Styroporkugeln testen. Am besten setzt Du dich mal drauf und bewegst Dich auf dem Kissen hin und her. Jede Naht sollte halten und es dürfen auch keine Styroporkügelchen

weiter mit: Überzug nähen  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
50 Minuten
Bewertung:
3.33
Aufrufe:
1859
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Nadel und Faden oder Nähmaschine,
  • Stecknadeln
Material:
  • 50 x 100 cm Stoff für das Kissen
  • Styroporkugeln
  • 50 x 100 cm Stoff für den Überzug

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.