Schritt 1
Holzkiste aufsägen
Für dieses kleine Hundebett braucht man eine gewöhnliche "Bananenkiste". Jede andere Holzkiste tut es aber genauso. Diese hier stammt bspw. von unseren netten Nachbarn und war gefüllt mit Niederlän...
Schritt 2
Holz abschleifen
Dann habe ich sowohl sämtliche Sägekanten als auch die komplette Öberfläche der Holzkiste mit Schleifpapier abgeschliffen, damit sich mein kleiner Rex keinen Splitter zuzieht und das Frauchen ihn n...
Schritt 3
Hundebett lackieren
Zum Lackieren bleibt eigentlich nicht mehr viel zu sagen. Ich habe sowohl die Kiste innen als auch von außen komplett mit einem auch für Kinderspielzeug zertifizierten Holzlack (Formaldehydfrei) an...

Schritt 3 / 3 - Hundebett lackieren

Zum Lackieren bleibt eigentlich nicht mehr viel zu sagen. Ich habe sowohl die Kiste innen als auch von außen komplett mit einem auch für Kinderspielzeug zertifizierten Holzlack (Formaldehydfrei) angestrichen, da immer davon auszugehen ist, dass Hunde hin und wieder in das Holz beißen. Als der Lack dann lange genug getrocknet hat, habe ich zum Auspolstern sein Lieblingskissen in die Kiste gelegt und Rex wußte eigentlich schon sofort bescheid. Er liebt sein neues Hundebett und hat erstaunlicherweise auch nie das Kissen aus der neuen, unbekannten Kiste gezerrt. Er weiß halt, was sich gehört :D An dem Hundebett hat Frauchen immerhin auch lange genug gearbeitet.

100% Zoom
   
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
50 Minuten
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
4697
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige
auch interessant
Bild zur Anleitung: Hundebett basteln 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen0* selber machen

Hundebett basteln

Ich hatte schon vor einige Zeit für meinen Kleinsten ein süßes Hundebett aus einer alten "Bananenkiste" gebastelt. Danach hat mir dann Jeffrey's traurig neidischer (...)

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Pinsel,
  • Handsäge
Material:
  • Bananenkiste
  • Schleifpapier
  • 8 Holzkugeln
  • Holzleim
  • Holzlack
  • 4 Holzschrauben (35 mm)

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 5 Jahre, 2 Monate her von conga-crafts #3129
Hey klasse Idee. Und dein Rex fühlt sich sichtlich wohl.
Gesendet: 5 Jahre, 2 Monate her von MessyMissy #3128


Für meinen kleinen "Rex" habe ich aus einer "Bananenkiste" ein gemütliches Hundebett gebaut. Das ist mit wenigen Handgriffen selbst gemacht. Wenn wir von einem Spaziergang nach Hause kommen und er sich gemütlich hinlegt und mit dem kleinen Schwänzchen wackelt, dann freut sich auch das Frauchen jedes Mal wieder über diese gute Idee   http://www.wawerko.de/hundebett-selbermachen+5035.html