SCROLL LEFT
Schritt 1
Rauschfilter anwenden
In ein neues Bild, hier 300 x 200 px , rendern wir zunächst ein plastisches Rauschen. Dazu gehst du über Filter > Render > Wolken > Plastisches Rauschen. Bei diesem Dialogfeld wählen wir: Deta...
Schritt 2
Pixelfilter anwenden
Nun kommt unser Filter zum Zuge: Über Filter > Weichzeichnen > Pixeln verpixeln wir das Bild mit Pixeln von 15 px Grösse....
Schritt 3
Kantenfilter anwenden
Dann kommt das Spannende: Über Filter > Kanten finden > Kanten können wir die Ränder der Pixel hervorheben und den Rest verschwinden lassen. Da die Pixel ausserdem verschiedene Farben hatten (wegen de...
Schritt 4
Schwarze Flächen ausblenden
Eigentlich könnte man es nun so belassen. Aber wir wollen es weiterverwenden können. Dazu werden erst mal alle schwarzen Flächen ausgeblendet. Wähle mit „Bereich nach Farbe wählen“ (Shift O) den „Hint...
Schritt 5
Hintergrundebene färben
Naja, nicht so spannend. Aber das lässt sich ändern. Füge eine neue Ebene ein, das ist das Hintergrundbild. Vielleicht nehmen wir am Anfang einfach Schwarz, später kanns dann auch ein Foto oder so sei...

Schritt 3 / 6 - Kantenfilter anwenden

Dann kommt das Spannende: Über Filter > Kanten finden > Kanten können wir die Ränder der Pixel hervorheben und den Rest verschwinden lassen. Da die Pixel ausserdem verschiedene Farben hatten (wegen des plastischen Rauschens), sind sie nicht alle gleich hell. Wähle den Algorithmus, der dir am besten gefällt, dasselbe bei der Menge.

weiter mit: Schwarze Flächen ausblenden  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
10 Minuten
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
3265
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
keins
Material:
  • GIMP Bildbearbeitungssoftware

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.