SCROLL LEFT
Schritt 1
Besenstiel
Man sägt von einen Besenstiel (alt oder neu) ein Stück von ca. 23 cm ab. Mit Schmirgelpapier noch etwas glätten....
Schritt 2
Rundholz
Aus einen Rundholzstab (dick ca. 1cm) sägt man 4 Stück von ca. 20 cm. Dann klebt man auf ca. 3 cm und 12 cm mit Tesacrepp die Stelle ab, wo man nachher ein Loch bohrt. Das wird bei alle 4 Stäben gema...
Schritt 3
Besenstiel
Jetzt kommt eigentlich den schwierigsten Schritt!! Ab ca.5 cm von oben zeichnet man eine Linie, wo die 4 Löcher reingebohrt werden für die Stäben....
Schritt 4
Untergestell
Das Untergestell ( 10x12x1 cm) macht man mit eine Schraube an den Besenstiel fest, so dass die Wäschespinne stehen kann....
Schritt 5
Festkleben
Die 4 Stäben werden jetzt in den Löcher geklebt. Denk dran das die Löcher von die 4 Stäben in die richtige Richtung sein müssen. Wenn man möchte malt man die Wäschespinne in eine beliebige Farbe. Wenn...

Schritt 1 / 8 - Besenstiel

Man sägt von einen Besenstiel (alt oder neu) ein Stück von ca. 23 cm ab. Mit Schmirgelpapier noch etwas glätten.

weiter mit: Rundholz  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
 
Zeitbedarf:
 
Bewertung:
4.33
Aufrufe:
4094
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
keins
Material:
keins

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.