Schritt 2
Seitenteile ausschneiden
Wenn Sie eine Stichsäge für dengesamten Ausschnitt benutzen, bohren Sie in den Ecken Löcher mit einem Durchmesser von ca. 20 mm vor, durch die Sie das Stichsägeblatt einführen können. Es ist hilfreich...
Schritt 3
Torwandloch und unteren Bogen ausschneiden
Aus dem Rest, der beim Zuschnitt der Seitenteile übrig geblieben ist, wird ein schmales Brett zugeschnitten. Beim Zuschnitt schmaler Bretter legt man am besten ein zweites Brett unter die Schiene, dam...
Schritt 4
Netz
Als nächstes schneiden Sie das Netz auf das passende Maß zu. Biegen Sie 4 mm dicke Aluminiumstäbe so, dass Sie zwischen die beiden markierten Linien auf der Innenseite der Rückplatte passen. Dann werd...
Schritt 5
Scharniere
Im nächsten Schritt werden zwei Scharniere an der Aufdopplung festgeschraubt. Es ist einfacher, die Schrauben exakt in der Mitte zu positionieren, wenn Sie sich die Schraubenlöcher mit einem Vorsteche...
Schritt 6
bohren und schrauben
Jetzt bohren Sie an zwei Stuhlwinkeln das obere Loch auf 6 mm Durchmesser auf. Schrauben Sie die Winkel auf der Bodenplatte fest und bohren Sie mit dem 6 mm Bohrer die Position des oberen Bohrloches i...

Schritt 6 / 7 - bohren und schrauben

Jetzt bohren Sie an zwei Stuhlwinkeln das obere Loch auf 6 mm Durchmesser auf. Schrauben Sie die Winkel auf der Bodenplatte fest und bohren Sie mit dem 6 mm Bohrer die Position des oberen Bohrloches in die Seitenteile. Bohren Sie die Löcher im Holz auf 8 mm auf. Dann werden innen in diese Löcher die beiden Einschlagmuffen eingeschlagen. Drehen Sie von außen durch die Stuhlwinkel zwei Flügelschrauben in die beiden Einschlagmuffen und ziehen Sie diese fest an. Danach lösen Sie die beiden Flügelschrauben und klappen Sie das Tor zusammen. Markieren Sie die beiden Positionen der Stuhlwinkellöcher auf der Schmalseite der Rückplatte und bohren Sie zwei Löcher (Durchmesser hängt von der Einschraubmuffe ab) in die Sie die Einschraubmuffe eindrehen. Durch diese beiden Löcher können Sie das Tor im geschlossenen Zustand fixieren und die beiden Flügelschrauben gehen nicht verloren.

weiter mit: Materialtipp  ⇒
100% Zoom
     
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
> 4 Std.
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
3973
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Tauchsäge mit Schiene oder Stichsäge,
  • Stichsäge,
  • Akkuschrauber,
  • Kantenfräse oder Handschleifklotz,
  • Bohrer 4,5 mm,
  • Bohrer 6 mm,
  • Bohrer 8 mm,
  • Vorstecher,
  • Seitenschneider
Material:
  • 1 Rückplatte (1000x840x20) Sperrholz
  • 1 Leiste (820x40x20) (Sperrholz aus Rueckplatte schneiden)
  • 1 Bodenplatte (1000x570x20) Sperrholz
  • 2 Dreieck-Seite (600x500x20) Sperrholz (aus Rueckplatte schneiden)
  • 6 Scharnier (60x47) Eisen
  • 2 Einschraubmuffen (M6) Eisen
  • 2 Stuhlwinkel (50/50x15) Eisen
  • 2 Einschlagmuffen (M6) Eisen
  • 2 Flügelschrauben (20mm Länge M6) Eisen
  • 1 Alustab (~3000 Länge und 4 Dicke) Alu (Alustab besteht aus mind. 2 Teilen)
  • ~30 Kabelbinder (150 Länge und 4 Dicke) Kunststoff
  • 1 Netz (~840x~660) Kunststoff (Ladungssicherungsnetz)
  • 5 Schrauben (35 Länge und 4 Dicke) Eisen
  • 40 Schrauben (20 Länge und 5 Dicke) Eisen

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.