kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 1
Marmorkuchen backen
Zunächst backen wir einen ganz gewöhnlichen Marmorkuchen (mit Vollkornmehl, denn das ist gesund!). Rezepte gibt es viele im Internet. Wenn dieser dann aus dem Ofen kommt und abkühlt, zerbröseln wir de...
Schritt 2
Teigball formen
Dann gibt man die gehackten Mandeln, die Nussnougat-Creme und den Karamelsirup zur zerböselten Kuchenmasse und verknetet die Zutaten zu einem groben Teig. Anschließend formt man daraus einen großen Ba...
Schritt 3
Fußballkuchen mit Kuvertüre überziehen
Nun überziehen wir den "Ballkuchen" (2x) mit weißer, geschmolzener Kuvertüre, damit dieser auch wie ein echter Fußballkuchen aussieht. Die Kuvertüre schmelzen wir am besten in einer Schüssel, die wir ...
Schritt 4
Grünes Marzipan als Fußballrasen
Jetzt fehlt nur noch der Rasen. Dieser wird aus grünem Marzipan geformt. Dazu nimmt man die Mandelkerne und übergießt diese zunächst mit kochendem Wasser. So kann man einfacher die Haut entfernen. Ans...

Schritt 4 / 4 - Grünes Marzipan als Fußballrasen

Jetzt fehlt nur noch der Rasen. Dieser wird aus grünem Marzipan geformt. Dazu nimmt man die Mandelkerne und übergießt diese zunächst mit kochendem Wasser. So kann man einfacher die Haut entfernen. Anschließend nimmt man die Pistazien und wiederholt das ganze. Die Haut kann man übrigens einfacher entfernen, wenn man die Mandeln bzw. Pistazien in ein Geschirrtuch legt und dann darin abrubbelt. Die Haut löst sich dann von ganz alleine. Man sollte aber die Mandeln und Pistazien anschließend noch einmal mit Wasser waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Dann steckt man die Mandeln und Pistazien in den Mixer und mahlt diese sehr fein. Das Nussmehl wird dann mit dem Puderzucker vermischt und mit dem Orangenblütenwasser angefeuchtet. Nun muss man alles nur noch ordentlich durchkneten bis man ein grünen Marzipanteig hat. Diesen walzt man dann mit dem Nudelholz flach und schneidet mit dem Messer einen dickeren Kreis aus. Das Marzipan legt man dann um den Fußballkuchen herum, so dass es aussieht als würde Fußball auf dem Rasen liegen. schöner sieht das aber aus, wenn der Rasen leicht schräg abfällt. So sieht man auch nicht, dass der Fußballkuchen an der Unterseite flach ist. Daher ist es zu empfehlen in regelmäßigen Abständen die kleinen Holzspießchen leicht schräg nach unten in den Kuchen zu stecken und darauf das Marzipan zu legen (die Holzspießchen sind auf dem Bild in Schritt 3 zu sehen). Damit ist der Fußballkuchen auch schon fertig. Nun sollte man ihn bis zum Schmaus kühl lagern. Guten Appetit!

100% Zoom
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
1.5 Stunden
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
8743
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige
auch interessant
Bild zur Anleitung: Krümelmonster-Cupcakes !KEKSE! 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen5* selber machen

Krümelmonster Cupcakes !KEKSE!

Die Idee zu diesen Cupcakes hab ich durch Zufall gefunden (hier) und musste sie unbedingt nachmachen. Damit ihr diese lustigen Mitbringsel auch backen könnt, hier meine Anleitung: (...)
Bild zur Anleitung: Motivkuchen Yoda 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen1/2* selber machen

Motivkuchen Yoda

Der Yoda war ein Geburtstagskuchen für meinem Papa, der ein großer Star Wars Fan ist.Das Schöne an dem Kuchen ist, er nicht sein muss perfekt :). Da Yoda ja schon ein bisschen älter ist, (...)

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 2 Rührschüssel,
  • Mixer,
  • Kuchenform,
  • Messer,
  • Löffel,
  • Nudelholz,
  • Teller
Material:
  • 1 Pk Marmorkuchen
  • 300 gr Nussnougat-Creme
  • 450 gr weiße Kuvertüre
  • 100 gr braune Kuvertüre
  • 50 gr Mandeln, gehackt
  • 250 gr Mandelkerne
  • 250 gr Pistazien, geschält
  • 1000 gr Puderzucker
  • 1/2 tl Orangenblütenwasser
  • 9 el Karamelsirup
  • Holzspießchen
  • Backpapier

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 6 Jahre, 6 Monate her von LauraMarleen #2455
Dein Kuchen gefällt mir total gut! Auch die Idee, wie man die Kugel hinbekommt ist super. Darauf bin ich noch gar nicht gekommen .
Den back ich direkt mal nach! 5 *


PS. Jetzt gerade sehe ich, dass Du mich erwähnt hast. Dafür vielen Dank
Gesendet: 6 Jahre, 6 Monate her von Muckl #2454
Passend zur WM wollte ich meinem Freund zum Geburtstag einen Fußballkuchen backen. Inspiriert wurde ich durch die vielen Motivtorten von <a href="www.wawerko.de/mitglied/userprofile/LauraMarleen.html" title="Motivtorten Anleitungen vom Profi ">Laura</a>. Sie hat mir gezeigt, dass auch nicht Bäckermeister so etwas hinbekommen. Im Vergleich zu <a href="www.wawerko.de/kruemelmonster-cupcakes-kekse+3457.html" title="Krümelmonster Cupcake Rezept">Krümelmonster</a> & Co. schien mir so ein Ball noch recht einfach. Das <a href="www.wir-backen.de/fussball-kuchen" title="Fußballkuchen Rezept">Rezept</a> habe ich aus dem Netz. Wie er schmeckt? Keine Ahnung! Noch steht der Fußballkuchen beim Nachbarn im Kühlschrank, denn genascht wird erst am Freitag. :-?http://wawerko.de/fussballkuchen-fuer-die-wm-party+3791.html