Schritt 1
Fußballkuchen zusammensetzen
Zum Schneiden des Teigs fertigt man am besten aus Papier Schablonen an. Bei mir hat es optimal für sechs Fünfecke mit Kantenlänge 4 cm (aus dem braunen Teig) und zehn Sechsecke (logischerweise auch mi...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 2
Füllung zubereiten
Die Füllung reichte exakt für den gebastelten Fußball. Der Boden hatte bei mir einen Durchmesser von 21 cm, das hängt aber natürlich von der verwendeten Schüssel ab. Der braune Teig reichte so aber ex...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 3
Marmelade aufragen
Die Marmelade habe ich zwar am Ende auch drauf gemacht, dunkle (rote) zerstört aber das schöne Fußballbild. Daher entweder helle Marmelade nehmen (also Aprikose oder Orange) oder besser noch weglassen...

Übersicht - Fußballkuchen backen

Zum Sieg unserer Nationalmannschaft habe ich etwas gebacken. Das Originalrezept stammt von Chefkoch.de, allerdings wurde es etwas abgeändert. Für die Füllung habe ich 50 g mehr Quark und 100 ml weniger Sahne genommen. Das hatte nur den Grund, weil es die angegebenen Mengen nicht zu kaufen gibt. Zum Backen des Kuchens muss der Backofen auf 200°C vorgeheizt werden. Dann rührt man zuerst den hellen Biskuitteig an. Dabei muss man das Eigelb vom Eiweiß trennen und das Eiweiß mit einem Schneebesen steif schlagen. Das übrige Eigelb wird mit einem Löffel cremig gerührt. Dann wird beides wieder vermischt und das Mehl mit dem Backpulver in den Teig gesiebt. Alles umrühren und für 8 Minuten im Ofen backen. Beim dunklen Biskuitteig wird wie beim hellen Biskuitteig verfahren. Nur das man noch Kakaopulver untermischt. Ist der helle Teig fertig, wird der dunkle Teig im Ofen gebacken und der helle Teig zum Abkühlen zur Seite gestellt. Nach weiteren 8 Minuten muss dann auch der dunkle Teig abkühlen. In der Zwischenzeit wird die Füllung angerührt. Zuerst wird der Quark mit dem Zucker gesüßt und eine zerdrückten Bananen untergehoben. Dann wird die Gelatine aufgelöst und ebenfalls untergehoben. Anschließend muss die Quarkmasse im Kühlschrank abkühlen für ca. 30 Minuten. Dabei sollte man die Masse gelegentlich umrühren. Zuletzt werden die restlichen Bananen in Scheiben geschnitten und ebenfalls untergehoben. Jetzt muss der Kuchen nur noch zusammengesetzt werden und das geht so...

weiter mit: Fußballkuchen zusammensetzen  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
1 Stunde
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
3854
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Rührschüssel,
  • Charlottenschüssel,
  • Backblech,
  • Schneebesen,
  • Backpapier,
  • Küchenmesser,
  • Frischhaltefolie
Material:
  • 4 x Eier (für den hellen Biskuitboden)
  • 100 gr Zucker (für den hellen Biskuitboden)
  • 125 gr Mehl (für den hellen Biskuitboden)
  • 1 TL Backpulver (für den hellen Biskuitboden)
  • 4 x Eier (für den dunklen Biskuitboden)
  • 100 gr Zucker (für den dunklen Biskuitboden)
  • 125 gr Mehl (für den dunklen Biskuitboden)
  • 1 TL Backpulver (für den dunklen Biskuitboden)
  • 4 EL Kakaopulver (für den dunklen Biskuitboden)
  • 250 gr Quark (für die Füllung)
  • 150 gr Zucker (für die Füllung)
  • 4 x Bananen (für die Füllung)
  • 4 Blatt Gelatine (für die Füllung)
  • 400 ml Schlagsahne (für die Füllung)

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 5 Jahre, 1 Monat her von netshark #3131
Wow! 1a
Gesendet: 5 Jahre, 1 Monat her von Dominik #3130

Zum Sieg unserer Nationalmannschaft habe ich etwas gebacken. Das Originalrezept stammt von Chefkoch.de, allerdings wurde es etwas abgeändert. Für die Füllung habe ich 50 g mehr Quark und 100 ml weniger Sahne genommen. Das hatte nur den Grund, weil es die angegebenen Mengen nicht zu kaufen gibt. Zum Backen des Kuchens muss der Backofen auf 200°C vorgeheizt werden. Dann rührt man zuerst den hellen Biskuitteig an. Dabei muss man das Eigelb vom Eiweiß trennen und das Eiweiß mit einem Schneebesen steif schlagen. Das übrige Eigelb wird mit einem Löffel cremig gerührt. Dann wird beides wieder vermischt und das Mehl mit dem Backpulver in den Teig gesiebt. Alles umrühren und für 8 Minuten im Ofen backen. Beim dunklen Biskuitteig wird wie beim hellen Biskuitteig verfahren. Nur das man noch Kakaopulver untermischt. Ist der helle Teig fertig, wird der dunkle Teig im Ofen gebacken und der helle Teig zum Abkühlen zur Seite gestellt. Nach weiteren 8 Minuten muss dann auch der dunkle Teig abkühlen. In der Zwischenzeit wird die Füllung angerührt. Zuerst wird der Quark mit dem Zucker gesüßt und eine zerdrückten Bananen untergehoben. Dann wird die Gelatine aufgelöst und ebenfalls untergehoben. Anschließend muss die Quarkmasse im Kühlschrank abkühlen für ca. 30 Minuten. Dabei sollte man die Masse gelegentlich umrühren. Zuletzt werden die restlichen Bananen in Scheiben geschnitten und ebenfalls untergehoben. Jetzt muss der Kuchen nur noch zusammengesetzt werden und das geht so... http://www.wawerko.de/fussballkuchen-backen+4913/schritt-1.html