Schritt 1
Boden absägen
Zunächst sollte man den Boden vom Feuerzeug abtrennen. Das ist am einfachsten mit einer kleinen Handsäge möglich. Vorsicht: eventuell kann noch etwas Feuerzeugbenzin auslaufen....
Schritt 2
Feuerzeug auseinandernehmen
Dann sollte man das Feuerzeug auseinandernehmen, aber die Feder, den Feuerstein, den Druckknopf und die Metallkappe nicht wegwerfen. Diese werden später noch gebraucht....
Schritt 3
Boden abschleifen
Nun schleift man die Unterseite des Feuerzeugs mit Sandpapier ab, so dass die weiße Verschlusskappe an der Unterseite wieder hineinpasst. Zudem sollte man auch den Innenraum etwas vergrößern, indem...
Schritt 4
Kugelschreibermine einsetzen
Jetzt setzt man die Kugelschreibermine vorne in das Feuerzeug ein. Diese muss auf die Länge des Feuerzeugs gekürzt werden, so dass sie gerade in das Feuerzeug passt, wenn man die weiße Verschlusska...
Schritt 5
Feuerzeug zusammensetzen
Nun muss man das Feurzeug wieder komplett zusammensetzen. Zuerst den Feuerstein, dann den Druckknopf, dann das Schleifrad sowie die Metallkappe vorne. In das Feuerzeug steckt man schließlich einen ...

Übersicht - Feuerzeug als Schlüsselversteck

Jeder hat irgendwo noch ein altes, leeres Feuerzeug rumliegen. Bevor man dieses aber im Müll entsorgt, sollte man daraus ein Schlüsselversteck basteln. Das ist einfach und dauert auch nicht lange. So ist der Schlüssel immer sicher aufgehoben und nur Du selbst weißt wo. Da haben Langfinger keine Chance. Für Größeres sollte man sich aber einen Büchersafe basteln, um darin Sachen zu verstecken.

weiter mit: Boden absägen  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
20 Minuten
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
8777
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Handsäge,
  • Schraubenzieher,
  • Taschenmesser
Material:
  • Feuerzeug
  • Schleifpapier
  • Kugelschreibermine

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.