Schritt 4
Räder und Kupplung
Die Bohrung bei den Rädern ist 10mm genauso wie der Rundstab (Achse13,7cm) ist. Deshalb gehen die Räder ein wenig schwer drauf. Soll so sein, wollen bei der Fahrt ja keins verlieren. Natürlich mit Ho...
Schritt 5
Fenster der Wagen
Die Fenster der Wagen haben alle eine größe von 5,5 x 5,5 cm. Der Abstand vom Dach beträgt 3 cm und von vorne 5,5 cm dazwischen auch 5,5 cm. Aussägen kann mann Rund halbrund oder eckig oder ganz...
Schritt 6
Die Lok mit Kessel
Zuerst die Radseitenteile wie auf Bild 1 Bohren und die Achsen reinstecken, die Räder selbst kommen erst ganz zum schluß dran. Der Arbeitsvorgang ist wie bei den Wagen gleich. Boden auf die Radseite...
Schritt 7
Fronschürtze und Räder
Zuerst vorne ein Holz von 14,9 x 9 cm anschrauben. Dann die untere Platte 14,9 x 8,5 cm von hinten festschrauben.Danach die anderen 3 Platten darauf verleimen. Nun können die Räder alle festgema...
Schritt 8
Der Fertige Zug
Nun ist es soweit, der Zug ist fertig. Wer möchte kann den Zug jetzt Grundieren, Beizen, Anmalen und oder mit PNZ Wasserblocker behandeln....
SCROLL RIGHT

Schritt 8 / 8 - Der Fertige Zug

Nun ist es soweit, der Zug ist fertig.

Wer möchte kann den Zug jetzt Grundieren, Beizen, Anmalen und oder mit PNZ Wasserblocker behandeln.


100% Zoom
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
> 4 Std.
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
2308
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Tischkreissäge,
  • 1 Dekupiersäge oder Stichsäge,
  • 1 Bohrmaschine mit 10 und 11er Bohrer,
  • 1 Akkuschrauber oder Bohrmaschine mit Kreuzschlitz,
  • 1 Bandschleifer und Fingerschleifer,
  • 1 Lochsäge, 9cm
Material:
  • 130 Stahlkreuzschrauben, 3,5x30mm
  • 1 kl. Tube Holzleim
  • 4 Rundholz, 100cm lang d 10°mm
  • 6 Leimholz Fichte, 800x300x18mm
  • 6 Leimholz Fichte, 800x200x18mm
  • 28 Stahlunterlegscheiben, 10er Rundholz

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.