SCROLL LEFT
Schritt 1
Vier Voraussetzungen für den Aufbau
Bestimmungen und Regelungen: Bevor Sie mit dem Aufbau des Edelstahlschornsteins anfangen, sollten Sie Abstände zu brennbaren Bauteilen und weitere Vorschriften der aktuellen Feuerungsverordnung un...
Schritt 2
Die Höhe des Feuerungsanschlusses bestimmen und die Wanddurchführung herstellen
Sie wissen, wo Sie Ihren Edelstahlschornstein montieren wollen? Gut, dann können Sie jetzt an der Außenwand die Anschlusshöhe festlegen. Hierbei gibt es zwei Dinge zu beachten: 1. Unter dem Anschl...
Schritt 3
Das erste Schornsteinelement zusammenbauen
Jetzt können Sie mit den ersten Bauteilen starten: Verschrauben Sie nun die Wandkonsole sowie die Konsolplatte miteinander. Achtung: Ist der Wandhalter verstellbar, muss der Wandabstand noch ein...
Schritt 4
Die Basis des Edelstahlschornsteins befestigen
Nehmen Sie das gesamte Schornsteinelement, das sie zusammengesetzt haben, so, dass der Feuerungsanschluss in die Wanddurchführung reicht. Ggf. kann es nötig sein, dass Sie jetzt bereits das Längenelem...
Schritt 5
Den Schornstein über das Dach führen
Es gibt mehrere Möglichkeiten, um den Edelstahlschornstein auf das Dach zu führen. Wir bleiben bei der Methode „am Dachüberstand vorbei“. Setzen Sie also die letzen Längenelemente auf den Schornstein ...

Schritt 1 / 8 - Vier Voraussetzungen für den Aufbau

  • Bestimmungen und Regelungen: Bevor Sie mit dem Aufbau des Edelstahlschornsteins anfangen, sollten Sie Abstände zu brennbaren Bauteilen und weitere Vorschriften der aktuellen Feuerungsverordnung und der CE-Zertifizierung des Herstellers entnehmen. Die entsprechenden Feuerungsverordnungen für die einzelnen Bundesländer finden Sie hier: http://www.heiz-tipp.de/ratgeber-379-feuerungsverordnungen.html
  • Bestimmung des Standorts: Der Edelstahlkamin sollte möglichst gut platziert werden. Ein wichtiges Entscheidungskriterium ist der Abstand vom Schornstein zur Feuerstätte. Fensteröffnungen, der Dachüberstand und die Beschaffenheit der Mauern sind ebenfalls wichtige Kriterien für die Planung des Standorts.
  • Schornsteinsystem mit Steckverbindungen: Achten Sie darauf, dass Sie die Rohre immer entgegengesetzt zur Abgasrichtung zusammenstecken. So kann anfallendes Kondensat- und Regenwasser später abfließen.
  • Das Kürzen von doppelwandigen Edelstahlrohren ist möglich. Achten Sie darauf, dass Sie nicht die Muffenseite abschneiden. Das Rohr wäre dann nicht mehr brauchbar. Alternativ gibt es auch verstellbare Längenelemente um Höhen- oder Längenausgleich.
  • Noch eine Anmerkung:
    Edelstahlschornsteine werden i.d.R. als Komplettsysteme gekauft. Es sollten also auch alle nötigen Elemente (Feuerungsanschluss, Wandhalter, Mündungsabschluss etc.) vorhanden sein, bevor Sie mit der Arbeit anfangen. Wir gehen in unserer Anleitung davon aus, dass Sie alles beisammen haben.


    weiter mit: Die Höhe des Feuerungsanschlusses bestimmen und die Wanddurchführung herstellen  ⇒
    100% Zoom
    Schwierigkeit:
    mittel
    Zeitbedarf:
    3.5 Stunden
    Bewertung:
    4.50
    Aufrufe:
    25775
    bewerten:
    Stern Stern Stern Stern Stern
    Empfehlen:
    Link zur Anleitung:
    Anzeige

    Einkaufsliste

    Werkzeug:
    • 1 Leiter,
    • 1 Zollstock,
    • 1 Wasserwaage,
    • 1 Bleistift,
    • 1 Akkuschrauber,
    • 1 Flex,
    • 1 Bohrmaschine,
    • 1 Kernbohrmaschine (optional),
    • Schrauben (Edelstahl, mind. 8mm),
    • Dübel,
    • Dichtungsmittel (Silikon, Sikabond),
    • 1 Ratsche; Schraubenschlüssel,
    • 1 Hammer,
    • 1 Meißel
    Material:
    • je nach Bedarf Längenelemente aus Edelstahl
    • 1 Prüföffnung
    • 1 Wandkonsole
    • 1 Konsolplatte
    • je nach Ausführung Klemmbänder
    • 1 Feuerungsanschluss 90°
    • ja nach Höhe Wandhalter
    • 1-2 Regenkragen

    Kommentare

    An dieser Diskussion teilnehmen.
    Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.