SCROLL LEFT
Schritt 1
Herzschablonen
Zuerst macht man - in unterschiedlicher Größe - ein paar Herzschablonen aus Papier und schneidet dann entsprechend Stoffreste zu. Bitte an die Nahtzugabe denken!!...
Schritt 2
Nähen
Man kann natürlich auch die Herzform auf den Stoff zeichnen, oder so wie ich das gemacht habe, einfach mit der Nähmaschine an der Schablone entlang nähen. An einer Seite lässt man einen kleine Öffnun...
Schritt 3
Umdrehen
Wenn die Herzen genäht sind, schneidet man oben mit der Schere (Bild 2) vorsichtig bis an die Stoffnaht den Stoff ein, damit nachher beim umdrehen die Herzform  besser zu sehen ist. ...
Schritt 4
Füllen
Dann füllt man die Stoffherzen mit getrocknetem Lavendel . Ich habe einen Trichter genommen und mit dem  Stiel eines Teelöffel`s immer die Lavendelblüten durchgedrückt , das ging ziemlich einfach und...
Schritt 5
Zunähen
Wenn die Herzen alle aufgefüllt sind, näht man die Öffnungen zu. ...

Schritt 4 / 7 - Füllen

Dann füllt man die Stoffherzen mit getrocknetem Lavendel .
Ich habe einen Trichter genommen und mit dem  Stiel eines Teelöffel`s immer die Lavendelblüten durchgedrückt , das ging ziemlich einfach und schnell.

Man kann natürlich auch die Öffnung grösser machen, aber dann muss man nachher alles wieder mit der Hand zunähen.


weiter mit: Zunähen  ⇒
100% Zoom
   
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
1 Stunde
Bewertung:
4.67
Aufrufe:
9140
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Schere,
  • 1 Nähmaschine,
  • Nadeln
Material:
  • Stoffreste
  • Garn
  • Füllmaterial z.B. Lavendelblüten
  • Kordel
  • Papier

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.