Schritt 3
Der offene Router
So sieht der Router offen aus. Das WLan Modul befindet sich links unten, links oben die Antenne. Einfach die Platine rausheben und die hintere Blende....
Schritt 4
Bitte Überschrift einfügen.
Dann zieht man den U.FL Antennenstecker vom WLan-Modul ab. Das Teil ist Subminiatur, wirklich winzig, also etwas Vorsicht ......
Schritt 5
Bitte Überschrift einfügen.
Jetzt hintere Blende mit der Antenne einfach rausheben....
Schritt 6
Bitte Überschrift einfügen.
Die Antenne ist mit einem Clipsystem an der Blende befestigt. Auf der Innenseite der Blende die Clips oben und Unten mit der Flachzange leicht zusammendrücken und die Antennenhalterung nach außen rau...
Schritt 7
Bitte Überschrift einfügen.
Leider ist die entsprechende Aussparung in der Blende wesentlich zu groß für den Antennenanschluß (RP-SMA) der neuen Antenne. Deshalb muss das Loch verkleinert werden, damit der Anschluss passt. Ich...

Schritt 7 / 11 - Bitte Überschrift einfügen.

Leider ist die entsprechende Aussparung in der Blende wesentlich zu groß für den Antennenanschluß (RP-SMA) der neuen Antenne. Deshalb muss das Loch verkleinert werden, damit der Anschluss passt. Ich habe das mit Knetkleber gemacht: Mit etwas Knetkleber die Aussparung verfüllen und eine entsprechende Schraube (gleicher Durchmesser wie der Antennenanschluß eindrehen und halb aushärten lassen, dann die Schraube wieder ausdrehen und überschüssige Reste mit einem scharfen Messer entfernen. Anschließend ganz aushärten lassen. Sicher geht das auch mit den Passenden - sehr dünnen - Beilagscheiben, aber mit der Knetkleber-Lösung hat man den Vorteil, dass bereits ein zusätzliches stabilisierendes Gewinde geschnitten wurde.

weiter mit: Bitte Überschrift einfügen.  ⇒
100% Zoom
Schlagwörter: DSL, Router, Wlan, Internet, Hardware, Antenne
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
20 Minuten
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
11125
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • kleiner Schraubenzieher flach,
  • kleine Flachzange,
  • eventuell etwas Knetkleber oder zwei Beilagscheiben
Material:
  • Der Router - na klar
  • das Kabel (U.Fl auf RP-SMA Pigtail)
  • die neue Antenne

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 7 Jahre, 6 Monate her von khilgers #1768
Klasse Idee! Cool, dass das funktioniert. Das spart den Repeater im Haus.
Gesendet: 7 Jahre, 7 Monate her von der_ander #1767
So gut und unkompliziert die Fritz!Box als DSL-Router sonst auch ist, die Leistung der Antenne ist doch eher recht bescheiden.

Dabei ist ein Umbau auf eine leistungsstärkere Antenne wirklich super einfach und bringt extrem viel ... mir z.B., dass ich mit meinem Notebook bald wieder unterm Birnbaum im Garten arbeiten kann http://wawerko.de/dsl-router-fritzbox-und-andere-umbau-auf-staerkere-antenne+2719.html