Schritt 1
Pizzaboden formen
Wir haben die Pizzen etwas variiert. Diese hier haben wir mit etwas dickerem Boden angelegt, für Liebhaber von Pfannenpizzen und ähnlichem. Natürlich kann man den Teig auch dünner ausrollen und den Ra...
Schritt 2
Pizza einstreichen
Dann haben wir die Pizza mit Tomatensoße und Kräutergeheimmischung eingestrichen....
Schritt 3
Pizza belegen
Und anschließend haben wir die Pizza nach Herzenslust belegt. Diese hier mit Tomatenscheiben und geriebenem Käse....
Schritt 4
Pizza anbacken
Nun bekamen die Pizzen mal kurz einen sehr heißen Backofen (280°) von innen zu sehen. Das sieht schon lecker aus....
Schritt 5
Pizza einfrieren
Zu guter letzt darf die Pizza abkühlen und wird auf einer ebenen Fläche in der Tiefkühltruhe gelagert bis sie sich nicht mehr biegt. Danach haben wir die Pizzen, die wir nicht ohnehin gleich als Abend...

Übersicht - DIY-Tiefkühlpizza

Diese Anleitung erklärt Euch wie man DIY-Tiefkühlpizzen auch selbermachen kann. Der Trick an der Sache, ist die Pizza innerhalb kürzester Zeit "vorzubacken" und dann beim nächsten mal fertig zu backen. Dabei darf vorallem der Teig nicht komplett ausbacken, denn sonst schmeckt die Pizza viel zu trocken. Lasst's Euch schmecken!

weiter mit: Pizzaboden formen  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
20 Minuten
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
1979
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Backofen,
  • Küchenmesser,
  • Tiefkühltruhe
Material:
  • Pizzateig
  • Tomatensoße
  • frische Tomaten
  • Oregano
  • Pizzakäse

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.