Schritt 5
Biegen der Wangen
Das so entstandene Sperrholzpaket wird auf die Schablone gelegt und mit LUX-Schraub- oder Klemmzwingen entsprechend darüber gebogen. Wichtig ist hierbei, dass man Zulagen verwendet, damit die Schraub-...
Schritt 6
Zuschneiden der gebogenen Wangen
Die ausgehärteten, gebogenen Einzelteile werden auf ihr exaktes Maß mit einer Bosch-Kreissäge abgelängt. Für die Feinarbeit, die beiden jeweils zusammengehörenden Wangen einander anzupassen, ist eine ...
Schritt 7
Laufleisten für den Schubkasten anleimen
Bevor die Wangen-Paare an den soeben ausgearbeiteten Schmiegen zusammengeleimt werden können, müssen die Laufleisten sowie die Streichleisten für den Schubkasten eingepasst, abgerundet und eingedübelt...
Schritt 8
Einbohren der Dübellöcher
Der Detailausschnitt „A“ der Konstruktionszeichnung zeigt das deutlich. Mit Dübelhilfen von LUX lassen sich die ungewöhnlichen Gegenpositionen der Bohrlöcher exakt anzeichnen. Wichtig beim Einbohren d...
Schritt 9
Verleimen der Seitenteile
Für den Schubkasten sind die Vorderstücke, die Seitenteile sowie der Boden in Form geschnitten und nachgearbeitet worden. Als Vorlage dient hierfür wieder die Zeichnung. Alles wird mit lösemittelfreie...

Schritt 9 / 12 - Verleimen der Seitenteile

Für den Schubkasten sind die Vorderstücke, die Seitenteile sowie der Boden in Form geschnitten und nachgearbeitet worden. Als Vorlage dient hierfür wieder die Zeichnung. Alles wird mit lösemittelfreiem UHU Holzleim stumpf zusammengeleimt, denn der 10 mm dicke Boden und die ebenso dicken Seiten-Elemente bieten genügend Leimfläche, um den Schubkasten dauerhaft zusammenzuhalten. Lange LUX-Schraub- und Klemmzwingen sowie Paket-Klebeband sind wiederum hilfreich beim Fixieren der Einzelteile. Um die Kiefernsperrholz-Formen oberflächenbehandeln zu können, ist es sinnvoll, hier entweder mit einem Exzenter- oder einem Schwingschleifer (beispielsweise von Bosch) zu arbeiten

weiter mit: Anleimen der Fußteile  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
schwer
Zeitbedarf:
3.5 Stunden
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
25682
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige
auch interessant
Bild zur Anleitung: Designertisch mit klangsensitiver LED-Beleuchtung 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen5* selber machen

Designertisch mit klangsensitiver LED Beleuchtung

Dieser Tisch ist von innen mit LEDs beleuchtet, welche passend zur Musik im Raum aufleuchten. Im Einrichtungshaus zahlt man für ein solchen Designertisch von Daft Punk 1.300 Euro. Im (...)

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Bosch Bohrmaschine,
  • Bosch Bohrschrauber,
  • Exzenter-Schleifer,
  • LUX-Schraubzwingen,
  • Dübelhilfer,
  • Doppelhobel,
  • Bosch Stichsäge
Material:
  • 122 x 67 cm Tischplatte (Fichte, 19 mm)
  • 4 Stück Wangen aus je 5 Sperrholzplatten (Kiefer, 4 mm, 45 x 45 cm)
  • 2 Stück Schubkasten-Vorderstücke aus je 5 Sperrholzplatten (Kiefer, 4 mm, 9 x 50 cm)
  • 2 Stück Schubkastenseiten aus Sperrholz (Kiefer, 10 mm, 8 x 45 cm)
  • 1 Stück Schubkastenboden aus Sperrholz (Kiefer, 10 mm, 42,2 x 52 cm)
  • 2 Stück Laufleisten (Massivholz, 43 cm, 25 x 28 mm)
  • 2 Stück Streichleisten (Massivholz, 43 cm, 20 x 20 mm)
  • 2 Stück Schubladengriffe
  • 10 mm Holzdübel
  • UHU Holzleim
  • Capacryl Dickschichtlasur (farblos)
  • Siegellack (farblos)
  • Alpina Buntlacke

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.