Schritt 1
Fleisch dünn schneiden
Zuerst muss man mit einem Küchenmesser die Hähnchenbrust längs in zwei etwa gleichdicke Hälften schneiden. Dann nimmt man einen Fleischhammer und klopft die geschnittene Hähnchenbrust flach. Man sollt...
Schritt 2
Cordon Bleu rollen
Nun deckt man die gewalzte Hähnchenbrust mit einer doppelten Scheibe Kochschinken und einem Streifen Gauda ab. Anschließend rollt man das Cordon Bleu ein....
Schritt 3
Cordon Bleu zusammenbinden
Damit das Cordon Bleu auf dem Grill nicht auseinanderfällt, bindet man es zuvor mit einem Faden (wie bei einer Roulade) zusammen....
Schritt 4
Cordon Bleu grillen
Dann kommt es für 10-15 Minuten von beiden Seiten auf den Grill. Zum Servieren entfernt man den Faden und schneidet den Cordon Bleu Wrap mittig auf. Das Cordon Bleu sieht so noch leckerer aus. Keine A...

Schritt 1 / 4 - Fleisch dünn schneiden

Zuerst muss man mit einem Küchenmesser die Hähnchenbrust längs in zwei etwa gleichdicke Hälften schneiden. Dann nimmt man einen Fleischhammer und klopft die geschnittene Hähnchenbrust flach. Man sollte möglichst keinen Fleischklopfer mit Profil nehmen, denn durch das Profil kann beim Klopfen die Gewebestruktur des Fleisches beschädigt werden. Für unsere Hähnchenbrust genügt aber ein glatter Fleischhammer, denn das Geflügel ist zart genug. Man nimmt nämlich profilierte Klopfer nur dann, wenn das Fleischstück zäher und mit Bindegewebe durchzogen ist. So weit, so gut. Hat man das Fleisch geplättet, nimmt man das Nudelholz und walzt die Hähnchenbrust. Diese wird durch den Druck noch etwas dünner. (siehe Bild)

weiter mit: Cordon Bleu rollen  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
20 Minuten
Bewertung:
4.50
Aufrufe:
2743
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Grill
Material:
  • 600 gr Hähnchenbrustfilet
  • 180 gr Kochschinken
  • 100 gr Käse (Gauda)
  • Bindfaden

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.