Schritt 1
Kartoffeln kochen und abkühlen lassen
Zuerst muss man die Kartoffeln kochen. Hierfür die Knollen in den Topf geben und mit Wasser bedecken. Anschließend solange köcheln lassen bis die Kartoffeln durch sind (ca. 30 Minuten). Das prüft man ...
Schritt 2
Kartoffeln schälen
Wenn die Kartoffeln kalt geworden sind, kann man diese sehr einfach mit einem kleinem, scharfen Messer schälen....
Schritt 3
Kartoffelln klein schneiden
Nun schneidet man die geschälten Kartoffeln in etwa 1cm-dicke Scheiben. Anschließend gibt man diese in eine heisse, geölte Pfanne....
Schritt 4
Kartoffeln braten
Nun würzt man die Kartoffelscheiben noch ordentlich mit Salz und Pfeffer. Die Bratkartoffeln regelmäßig in der Pfanne mit dem Pfannenwender solange wenden, bis sie leicht gebräunt sind Dauert (ca. 10 ...

Schritt 2 / 4 - Kartoffeln schälen

Wenn die Kartoffeln kalt geworden sind, kann man diese sehr einfach mit einem kleinem, scharfen Messer schälen.


weiter mit: Kartoffelln klein schneiden  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
1 Stunde
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
4036
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige
auch interessant
Bild zur Anleitung: Pommes in Herzform für Valentinstag 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen0* selber machen

Pommes in Herzform für Valentinstag

Als Beilage sind diese Pommes in Herzform originell und lecker. Nudeln in Herzform kaufen ist nicht schwierig, aber Pommes Herzchen habe ich so noch nicht gesehen. Daher heißt die (...)
Bild zur Anleitung: Kartoffelgratin 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen0* selber machen

Kartoffelgratin

Kartoffelgratin zählt zu DEN Beilagenklassikern! Hier ein einfaches und sehr leckeres Rezept, um die Gäste best und schnellstmöglich verwöhnen zu können! (Rezept ist für 5 bis (...)
Bild zur Anleitung: Reibeplätzchen 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen1/2* selber machen

Reibeplätzchen

Das Rezept für einen Klassiker: Reibeplätzchen (...)

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Stk. Kochtopf,
  • 1 Stk. Pfanne,
  • 1 Stk. Pfannenwender,
  • 1 Stk. Schälmesser
Material:
  • 6 Stk. Kartoffeln
  • Sonnenblumenöl
  • Salz, Pfeffer

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 5 Jahre, 11 Monate her von Takeshi #2676
Auch bei den Bratkartoffeln lasse ich immer die Schalen dran. Dies spart einerseits die Zeit für das Schälen und zudem habe ich mal gelesen, dass gerade die Kartoffelschalen die ganzen Vitamine enthalten. Natürlich muss man die Kartoffel vor dem Braten ordentlich abbürsten und waschen.
Gesendet: 5 Jahre, 11 Monate her von Elsa_M #2675

Bratkartoffeln sind immer eine sehr leckere Beilage. Hier eine sehr einfache Anleitung, die selbst Kochmuffel vom Selbermachen überzeugen sollte. http://www.wawerko.de/bratkartoffeln+4077.html