Tag Archive | "Photoshop"

Tags: , , , , , , , ,

HDR Fotos machen

Posted on 19 Januar 2010 by Erik

Comments (0)

Tags: , , , , , , ,

Mona Lisa mit MS Paint

Posted on 23 Dezember 2009 by Erik

Comments (0)

Tags: , , , , , ,

Mixed-Media Meister Nat

Posted on 22 November 2009 by Erik

Servus, wie heißt Du und wo findet man Dich im Netz?
Mein Name ist Nathalie – kurz Nat – Kalbach und im Netz findet man mich vor allem auf meinem Blog Scrapbook-Trends, aber auch in diversen Online Galerien oder bei diversen Blogs bestimmter Produkthersteller in deren Designteam ich bin oder für die ich Workshops gebe.

Mit welchem kreativen Hobby beschäftigst Du Dich?
Scrapbooking und Mixed Media

Wake Me Up Scrapbook

Wie bist Du dazu gekommen?
Ich habe schon immer gerne mit Photos und Papier gearbeitet, Tagebücher in besonderer Art und mit Erinnerungsstücken aufgepeppt und mehr oder minder erfolgreich gemalt, gestrickt etc. Als ich 2004 in den Staaten heiratete und überlegte, wie ich die Hochzeitsbilder in besonderer Weise verarbeiten könnte, wurde ich auf das Hobby Scrapbooking verwiesen. Ich betrieb Recherche, wurde zunächst in den Vereinigten Staaten, wo dieses Hobby eine immense Anhängerschaft hat, fündig und war sodann gleich gebannt. Mich reizen vor allen die verschiedenen kreativen Bereiche die man hier einbinden kann: Papierbearbeitung, Nähen, Photographie, Digitale Photobearbeitung, Schreiben, Techniken mittels Farben, Haushaltsmitteln, Stempeln und vielen Medien mehr.

Wo und wann kommen Dir die besten Ideen?
Hehehe – meist kurz vor dem Schlafengehen wollen. Also immer dann, wenn ich denke, nu ist aber Zeit in die Heia zu gehen, kommt ein Geistesblitz, der mich wach hält. Aber auch morgens auf dem Weg zur Arbeit, wenn ich Streetart sehe oder auf Reisen.

Spring Scrapbook Design

Auf welches Deiner Werke bist Du besonders stolz und wieso? 
Besonders stolz bin ich auf ein Layout, welches es auf die Titelseite eines großen Scrapbooking und Mixed Media Magazins in den Vereinigten Staaten: Somerset Memories geschafft hat. Es zeigt ein Photo meiner 90jährigen Großtante als kleines Mädchen und es war ein besonderer Augenblick, als diese Ausgabe meiner Tante von dem Verlag zugeschickt wurde und diese mich völlig erstaunt und gerührt anrief.

Bei welcher Sache bist Du total unkreativ?
Zeichnen – ich kann nicht mal das Haus vom Nikolaus richtig zeichnen ;) (Anm. d. Red.: das macht nichts! Der wohnt bestimmt in einem Iglu :D)

Scrapbook

Welche kreative Idee hat Dich zuletzt beeindruckt?
Die Besetzung des Gängeviertels in Hamburg durch Künstler und deren kreative Gestaltung der Räume!

Welche Wawerko-Anleitung wirst Du mal ausprobieren?
Also die Monsterfinger muss ich nächstes Jahr unbedingt zu Halloween machen – mein Mann, der Amerikaner ist, wird sich sicherlich freuen ;)

Hello World Scrapbook für Babybilder

Welche andere kreative Internetseite sollte man sich unbedingt mal anschauen?
Wer sich wie ich häufig durch Streetart inspirieren läßt, wird Freude an dieser Seite haben: http://www.woostercollective.com/

Welchen befreundeten Blogger sollten wir ebenso interviewen?
Einen besonders kreativen Blog hat Kerstin Knitter Narrenhände – es gibt eine Menge Blogs in meiner Blogroll, aber dieser Blog im deutschsprachigen Raum zeigt definitiv ganz grandiose Dinge und ist viel zu wenig besucht!

Comments (0)

Tags: , , , , , ,

Ein Swiss Girl mit Ideen!

Posted on 02 November 2009 by Erik

Hallo, wie heißt Du und wo findet man Dich im Netz?
Mein Name ist für die nächsten Monaten noch Rahel Fischer, aber ab dem 29. Mai 2010 wird sich mein Nachname ändern und ich werde Rahel Menig heissen (Anm. d. Red.: Na, dann gratulieren wir Dir schon einmal recht herzlich zu dem jungen Glück!). Ich habe zwei Blogs, einen Deutschen “Scrapper for hire” und einen Englischen “SwissGirlDesigns“, welchen ich gerade neu aufgezogen habe.

Scrapbooking Winnipeg

Mit welchem kreativen Hobby beschäftigst Du Dich?
Meine Spezialität ist Scrapbooking. Natürlich gehört in diese Kategorie auch Homedeko und andere Bastelarbeiten. Etwas anderes ist die Fotografie und Bearbeitung in PhotoShop CS2. Ganz ungeschickt bin ich aber mit Hammer und Nägeln und Berechnungen…

Scrapbooking San Francisco

Wie bist Du dazu gekommen?
Das war in 2004, als meine Tante von Canada zurückgekommen ist und mir ihr Scrapbook Album zeigte. Sie sagte mir, dass man Fotos und viele verschiedene Bastelmaterialien auf eine Seite klebt und dem Ganzen noch einen handgeschriebenen Text hinzufügt. Wenn ich jetzt an diese Ratschläge zurückdenke, muss ich jedes Mal grinsen, denn es ist natürlich viel mehr, als nur Fotos und Papierchen auf ein Blatt Papier zu kleben… Und natürlich hat es meinerseits auch einige Veränderungen im Bereich „Stil“ gegeben.

Scrapbooking America

Wo und wann kommen Dir die besten Ideen?
Die Ideen kommen von so ziemlich überall. Magazine, verschiedene Internetseiten, meinen Fotografien oder der Geschichte hinter einem Foto. Manchmal aber auch aus einem Roman, wobei ich gerne einen Satz aus der Geschichte verwende. Als lebendiges Beispiel kam der Satz „You are my life now“ aus Twilight auf eines meiner Layouts.

Arbeitszimmer Rahel

Auf welches Deiner Werke bist Du besonders stolz und wieso? 
Besonders stolz bin ich auf meinen Design Team Posten in der SAZ (Scrap Art Zine). Das ist das erste deutsche Scrapbooking Magazin. Für dieses Magazin erstelle ich Layouts und schreibe Artikel und Anleitungen (Anm. d. Red.: Wir würden uns sehr freuen, wenn Du auch mal unseren Nutzern zeigst, wie es geht! :D)

Fotografie See Kalifornien

Bei welcher Sache bist Du total unkreativ?
Es gibt manchmal Zeiten, da ich einfach nichts, aber auch gar nichts kreatives produzieren kann. Das hängt meistens von meiner Stimmung ab, aber auch von der Tageszeit. Aber grundsätzlich bin ich immer mehr oder weniger kreativ. Zum Beispiel plane ich gerade meine eigene Hochzeit. Da das Budget nicht wunderbar hoch gesetzt ist, muss ich mit möglichst günstigen Materialien arbeiten – aber zum Glück gibt es ja die IKEA und Brockenstuben…. ;)

Welche kreative Idee hat Dich zuletzt beeindruckt?
Das war beim Hochzeit planen. Da wir einen Rice Krispy Cake haben möchten (selbstverständlich selbstgemacht), wollte ich doch noch etwas spezielles mit dem Kuchen machen und nicht nur einen wunderschönen Topper kaufen. Ich habe eine Idee im Internet gesehen, wobei man IKEA Viereckvasen umgekehrt auf den Tisch stellt und eine Glas- oder Holzplatte darüber legt, auf welche dann der Kuchen gestellt wird. Damit das ganze aber noch spezieller aussieht, kam mir die Idee, einen Weihnachtslichterkette unter den Vasen zu verteilen und somit einen eisähnlichen Glanz zu zaubern.

Fotografie San Francisco

Welche Wawerko-Anleitung wirst Du mal ausprobieren?
Das „schöne Haare“ Rezept klingt sehr interessant.

Welche andere kreative Internetseite sollte man sich unbedingt mal anschauen?
Auf Youtube.com findet man jede Menge interessante und kreative Videos – mein absoluter Liebling!

Welchen befreundeten Blogger sollten wir ebenso interviewen?
Meine Lieblingsblogger/blogs sind: Elizabeth KartchnerRhonnaDesigns und Tina Schubert.

Comments (0)

Tags: , , ,

Bleistiftzeichnung

Posted on 09 Oktober 2009 by admin

Comments (0)

Advertise Here
Advertise Here