Schritt 1
Folie geschmeidig machen
Am besten funktioniert die ganze Prozedur, wenn die Folie schön geschmeidig und der darunter befindliche Klebstoff "klebrig" ist. Das ist meist nur der Fall, wenn die Folie gerade erst aufgebracht wur...
Schritt 2
Löcher stechen
Mit der Nadel muss nun ein winziges Loch in jede Blase gestochen werden. Die Nadel sollte wirklich sehr spitz sein, damit man das Loch später nicht mehr sieht. Die klassische Stecknadel ist dafür oft ...
Schritt 3
Luft ausdrücken
Nun greifen wir zur Kreditkarte und schieben die Luft von den Blasenrändern zur Blasenmitte. Durch das zuvor eingestochene Loch kann die Luft nach außen entweichen. Es kann passieren, dass die Blas...
Schritt 4
Fertig!
Wenn alles gut gelaufen ist, sollten keine Lufteinschlüsse mehr vorhanden sein. Das sieht viel besser aus als zuvor! :-)...

Übersicht - Blasen aus Klebefolien nachträglich ent ...

Um Klebefolien aufzubringen, braucht man Geduld und durchaus etwas Können, wenn man die Folien glatt und ohne Lufteinschlüsse aufbringen will. Wenn aber doch Lufteinschlüsse entstanden sind und die Folie Blasen wirft, ist noch nicht alles verloren. Als mein Auto in der Werkstatt war, wurde im Zuge einer Türreparatur eine neue Klebefolie aufgebracht. Leider waren dabei offensichtlich keine Könner am Werk. Was man nicht selber macht... :-( Damit nicht noch mehr Unsinn passiert, habe ich die Werkstatt erst gar nicht wieder aufgesucht und das Problem selbst behoben. Ich zeige euch, wie man solche Blasen aus Klebefolien entfernen kann. Das funktioniert natürlich nicht nur am Auto, sondern grundsätzlich überall dort, wo Klebefolien zum Einsatz kommen.

weiter mit: Folie geschmeidig machen  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
10 Minuten
Bewertung:
4.33
Aufrufe:
28113
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
Material:
  • Kreditkarte
  • sehr spitze Nadel

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.