Schritt 1
Holzrahmen schleifen
Zuerst muss man den alten Lack vom Holzrahmen entfernen und die Oberfläche aufrauhen und entstauben. Dazu nimmt man zunächst ein gröberes Schleifpapier und dann ein feines. Anschließend breitet man ei...
Schritt 2
Lack trocknen lassen
Zum Trocknen legt man den Holzrahmen zur Seite. Hat man sorgfältig gearbeitet, so muss man jetzt nur noch warten. Anderfalls muss man mit einem kleinen Pinsel nachbessern. Vorallem in den Ecken vergis...

Schritt 1 / 2 - Holzrahmen schleifen

Zuerst muss man den alten Lack vom Holzrahmen entfernen und die Oberfläche aufrauhen und entstauben. Dazu nimmt man zunächst ein gröberes Schleifpapier und dann ein feines. Anschließend breitet man eine alte Zeitung auf dem Boden aus und lackiert das Holz. Damit man den Rahmen nachher aufheben und zum Trocknen zur Seite legen kann, ohne den Lack berühren zu müssen, ist es am besten, wenn man quer eine Holzlatte unterlegt, die man in der Mitte greifen kann. Dann muss man aber den Rahmen sehr eben hochheben und ausbalancieren.

weiter mit: Lack trocknen lassen  ⇒
100% Zoom
   
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
1 Stunde
Bewertung:
3.33
Aufrufe:
6649
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Schleifpapier
Material:
  • alter Holzbilderrahmen
  • schwarzer Holzlack
  • Zeitungspapier

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.