Schritt 1
Rahmen erzeugen Linien
Kennst du die Scheu davor, den ersten Nagel in eine frisch gestrichene Wand zu schlagen? Tipp 1: Ich überleg mir vorher, wie's hinterher aussehen soll. Ich mag es besonders, wenn sich durch die Bilde...
Schritt 2
Höhe
Der meistgemachte Fehler ist, dass die Bilder zu hoch hängen. Tipp 2 : Das Bild muss auf Augenhöhe hängen, es sei denn, du willst viele Bilder nebeneinander aufhängen. Diese Regel gilt auch in Räume...
Schritt 3
Abstände
Der Abstand zwischen Bildern: zu weit oder zu nah oder unregelmäßig. Tipp 3: Wenn ich mehrere Bilder nebeneinander hängen möchte, dann wähle ich immer den gleichen Abstand. So entsteht für den Betrac...

Übersicht - Bilder richtig aufhängen - Linien, Höh ...

Hier bin ich wieder mit ein drei Tipps, wie man Bilder "gekonnt" aufhängt.   Ein paar Dinge gibt es zu beachten, damit die Einheit "Bild(er) und Wand" ihre volle, ästethische Wirkung entfalten kann. Ein Bild bzw. Bilder wirken so gleich ganz anders.   Los geht's.

weiter mit: Rahmen erzeugen Linien  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
10 Minuten
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
2244
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
keins
Material:
keins

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.