Schritt 1
Zu versteckenden Benutzernamen ermitteln
Geht zunächst erstmal in die Systemsteuerung, dort zur Verwaltung und startet da die "Computerverwaltung". Schaut bei den Benutzern nach, wie der unerwünschte Benutzername lautet (in diesem Bsp. "Back...
Schritt 2
Registrierungseditor öffnen
Mit der Tastenkombination + öffnen wir das Fenster "Ausführen". Dort geben wir "regedit" ein und klicken auf "OK". Der Registrierungseditor öffnet sich. Nun klicken wir uns durch den Baum der Regis...
Schritt 3
Benutzer eintragen
In der rechten Fensterhälfte klicken wir mit der rechten Maustaste. Unter "Neu" wählen wir "DWORD (32-bit)" aus. Dem angelegten DWORD geben wir den Namen des auszublendenen Benutzers (in diesem Bsp. "...
Schritt 4
Testen
Wenn ihr euch nun von Windows abmeldet, gelangt ihr wieder zum Anmeldebildschirm und der unerwünschte Benutzername ist verschwunden....

Übersicht - Benutzer im Willkommenbildschirm von Win ...

Manchmal hat man Benutzerkonten auf seinem PC, die man vielleicht gar nicht zur direkten Anmeldung bei Windows benötigt. Das können Benutzer sein, die man vielleicht nur für im Netzwerk freigegebene Ordner oder Drucker angelegt hat. Dennoch werden diese Benutzer auf dem Willkommenbildschirm von Windows Vista und XP zur Anmeldung angeboten. Aber man kann sie verstecken! Ich zeige euch wie (am Bsp. von Vista). :-) Ich hatte mir einen Benutzer "Backup" angelegt, den ich nur für Zugriffe von außen auf freigegebene Ordner auf meinem PC verwenden wollte. Er sollte daher nicht bei der Windows-Anmeldung erscheinen. ACHTUNG: Hier werden Änderungen an der Windows-Registrierung vorgenommen! Wer davon keine Ahnung hat, sollte die Finger davon lassen. Durch Unachtsamkeit und Unwissenheit können dabei sehr große Schäden an Windows verursacht werden!

weiter mit: Zu versteckenden Benutzernamen ermitteln  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
5 Minuten
Bewertung:
4.50
Aufrufe:
15282
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
keins
Material:
keins

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.