SCROLL LEFT
Schritt 1
Zwiebel schneiden
Zuerst muss die Pfanne auf den Herd. Ein wenig Öl (hier: Rapsöl wegen dem neutralen Geschmack) hineingeben und vorheizen. Dann die Zwiebel kleinschneiden und ab damit in die bereits warme bis heisse P...
Schritt 2
Jetzt fängt's an zu duften!
Nachdem die Zwiebeln einen kurzen Augenblick alleine in der Pfanne waren, wird nun die Knoblauchzehe geschält und mit Hilfe der Knoblauchpresse mit in Pfanne gegeben. Das ganze vor sich hinbruzeln las...
Schritt 3
Und nun das FLEISCH!
Nachdem die Zwiebeln jetzt leicht durchsichtig sind gibt man nun das Hackfleisch dazu. Dies muss nun in der Pfanne kleingehackt werden, dass heißt kontinuierlich mit dem Pfannenwender den Hackfleischk...
Schritt 4
Die Paprikas!
Nun werden beide Paprikas in kleine Würfel geschnitten (kleines Bild) und dann auch der Pfanne hinzugegeben....
Schritt 5
Die Zucchinis
Nun werden die Zucchinis 'entkernt' und in Streifen geschnitten. Hierfür schneidet man den Zucchinistrunk links und rechts ein und schabt dann mit einem Teelöffel den Strunk einfach aus....

Schritt 3 / 13 - Und nun das FLEISCH!

Nachdem die Zwiebeln jetzt leicht durchsichtig sind gibt man nun das Hackfleisch dazu. Dies muss nun in der Pfanne kleingehackt werden, dass heißt kontinuierlich mit dem Pfannenwender den Hackfleischklumpen zu kleinen 'Hackfäden' zerteilen. Dabei den ganzen Fleischberg immer wieder wenden und solange anbraten lassen, bis das komplette Hack Farbe genommen hat.

weiter mit: Die Paprikas!  ⇒
100% Zoom
Schlagwörter: Reis, Hackfleisch, Zucchini, Paprika, Feta, Tomate
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
40 Minuten
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
7751
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige
auch interessant
Bild zur Anleitung: Weinbergschnecken in der Pfanne 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen0* selber machen

Weinbergschnecken in der Pfanne

Die Weinbergschecke hat einen hohen Proteingehalt und ist frei von jeglichem Cholesterin und deshalb ein sehr gesundes Lebensmittel. Kaum ein anderes Nahrungsmittel ist so (...)

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Stk. Wokpfanne,
  • Schneidemesser,
  • Schneidebrett(er),
  • 1 Stk. Knoblauchpresse,
  • 1 Stk. Pfannenwender,
  • 1 Stk. Dosenöffner
Material:
  • 2 Stk. Zucchini
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 große Dose Schältomaten
  • 1 kleine Dose Champignons
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 2 Stk. Paprika
  • 2 Beutel Reis
  • 125 g Feta-Käse
  • diverse Gewürze (Salz, Pfeffer, Paprika)
  • 125 ml klare Gemüsebrühe

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 8 Jahre, 1 Monat her von Fraggle #1559
Tja, ich sag da nur: "It's magic!" Oder einfach die Freundin zur Hilfsköchin machen!
Gesendet: 8 Jahre, 1 Monat her von Bastelwalla #1558
Wo bekommt man denn die Dritte Hand her
Gesendet: 8 Jahre, 1 Monat her von Fraggle #1557
Leichtes, bekömmliches und sättigendes Essen schnell selbst zubereitet. Mit ein wenig Aufwand kann man sich relativ eine leckere und gesunde Reispfanne zaubern, die auch noch sehr gut schmeckt und wirklich unwahrscheinlich sättigt.

Von dieser Pfanne sollte 4 Personen satt werden!http://wawerko.de/zucchini-hack-reis-pfanne+1624.html