kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 1
Treiber besorgen
Zuerst besorgt man sich von der Homepage des Herstellers alle Treiber für Windows XP. Hat der Hersteller die dort nicht aufgeführt, ist hier eh schon Schluss, dann muss man wohl oder übel Vista nehmen...
Schritt 2
SATA Treiber besorgen
Jetzt wird es evtl. schon schwieriger... Man braucht die richtigen SATA-Treiber für die XP-Installation. Dazu schaut man zunächst im Gerätemanager unter IDE ATA/ATAPI-Controller nach, welchen SATA-Co...
Schritt 3
Treiber bei der Installation einbinden
Die einfachste Möglichkeit besteht nun darin, bei der Installation von WinXP am Anfang F6 zu drücken, wenn nach einem SCSI-RAID-Treiber eines Dritt anbieters gefragt wird. Nach einiger Zeit wird man d...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 4
Treiber in WindowsXP CD einbinden
Jetzt bleibt nur noch die Möglichkeit, den Treiber in die XP CD selber einzubinden. Dazu kann das kostenlose Programm nlite verwendet werden. Mit Hilfe der Treiber und der Original XP CD kann mit nlit...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 5
Installation mit neuer CD
Die so gebrannte XP-CD enthält jetzt die SATA Treiber. Windows XP kann so mit der neuen CD auf dem Notebook installiert werden. Danach müssen dann nur noch die restlichen Treiber installiert werden. W...

Übersicht - Windows XP auf neuen Notebooks (Toshiba ...

Wie installiert man auf einem modernen Notebook wie dem Toshiba Portege R600 mit SATA Anschluss Windows XP ohne Recovery CD? Ganz einfach? Nein, ganz so einfach machen es einem die Hersteller nicht. Hier wird gezeigt, wie es trotzdem geht.

weiter mit: Treiber besorgen  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
schwer
Zeitbedarf:
> 4 Std.
Bewertung:
4.50
Aufrufe:
4487
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
Material:

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.