Schritt 18
Stephansdom
Am Stephansdom wird wie am Kölner Dom immer gebaut. Der erste Bau geht auf das Jahr 1137 zurück. Seit 1365 ist der Steffl Domkirche und seit Mitte des 15. Jahrhunderts Kathedrale....
Schritt 19
Ankeruhr
Am hohen Markt befindet sich die Ankeruhr, die jeden Tag um 12 Uhr ein besonderes Schauspiel bietet: Zu einer Musik erscheinen historische Figuren Wiens und Österreichs vor dem Ziffernblatt. Das ganze...
Schritt 20
Schloss Belvedere
Das Schloss Belvedere liegt etwas abseits des direkten Zentrums und beherbergt zwei Museen....
Schritt 21
Schloss Schönbrunn
Schloss Schönbrunn zählt zum Weltkulturerbe. Es verfügt über 1400 Zimmer, von denen ca. 50 besichtigt werden können. Aber auch der Garten ist beeindruckend....
Schritt 22
Uno City
Der Sitz der Uno ist etwas außerhalb vom Zentrum Wiens und etwas für Liebhaber moderner Architektur....

Schritt 22 / 24 - Uno City

Der Sitz der Uno ist etwas außerhalb vom Zentrum Wiens und etwas für Liebhaber moderner Architektur.

weiter mit: Hundertwasser Haus  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
 
Zeitbedarf:
 
Bewertung:
4.67
Aufrufe:
9949
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
Material:

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 4 Jahre, 12 Monate her von Supermann #3220
jo, Wien ist ein Traum
Gesendet: 8 Jahre her von netshark #1600
Ich kann mich nur anschließen: Wien ist wirklich empfehlenswert. Und die verschiedenen Sehenswürdigkeiten hab ich hier auch alle wiedererkannt. Ich möchte noch etwas kulinarisches ergänzen: Geht unbedingt mal ein echtes Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat (der ist anders als in Deutschland) essen. Und lasst euch nicht die echte Sachertorte im Hotel Sacher oder im nebenliegenden Cafe Sacher bei der Oper entgehen.
Gesendet: 8 Jahre her von Dr. Know #1599
Wien, die Stadt an der schönen blauen Donau, Hauptstadt Österreichs, da wo der Schmäh herkommt und die originale Sachertorte. Bekannt für Walzer, Lippizaner und den Fiaker, wie er auf dem Foto zu sehen ist.
Wer kein Geld für eine Sightseeing-Tour im Fiaker ausgeben will, erfährt hier, welche Orte man auf jeden Fall mal gesehen haben sollte. Wer jedoch eine Fiaker-Tour mitmachen will, sollte nicht das Billig-Spar-Programm wählen, denn das sehen die ausgebildeten Fremdenführer auf dem Bock nicht gerne. Und wenn die nicht wollen, dann hat man auch nicht viel von der Kutschenfahrt.http://wawerko.de/wien-die-top-sehenswuerdigkeiten+1967.html