Schritt 1
Eier-Zucker-Masse
Zucker mit zwei Päckchen Vanillezucker und den Eier schaumig schlagen....
Schritt 2
Teig fertigstellen
Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und in die Ei-Zucker-Masse sieben. Die weiche Butter in kleine Stückchen schneiden und ebenfalls zur Masse geben. Mit dem Handrührgerät zuerst auf kleiner Stufe,...
Schritt 3
Teig einpacken und kalt stellen
Mit den Händen den Teig noch einmal gut durchkneten, bis er schön weich und glänzend ist. Danach zu einer Rolle formen (ca. 20 cm Länge) und gut in Frischhaltefolie verpacken. Nun im Kühlschrank etwa ...
Schritt 4
Kipferl formen und backen
Von dem Teig immer nur eine Portion für die Verarbeitung entnehmen und den Rest zurück in den Kühlschrank legen, damit er schön kühl bleibt. Von dem Teigstück ein weiteres Stück abtrennen und mit den ...
Schritt 5
Kipferl verzieren
In einer Schüssel den Puderzucker mit 3 Päckchen Vanillezucker verrühren. Die noch warmen Kipferl mit der Oberseite vorsichtig in die Zuckermischung drücken, so dass sie mit einer gleichmäßigen Zucker...

Übersicht - Weihnachtsplätzchen - Vanillekipferl

So langsam wird es weihnachtlich - also Zeit für die eigene Weihnachtsbäckerei. Dabei habe ich einige Rezepte ausprobiert. Hier zuerst einer der guten Klassiker: die Vanillekipferl! Reicht für ca. 4 Bleche.

weiter mit: Eier-Zucker-Masse  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
1 Stunde
Bewertung:
4.50
Aufrufe:
3587
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige
auch interessant
Bild zur Anleitung: Glühweinkuchen 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen1/2* selber machen

Glühweinkuchen

Winterzeit Glühweinzeit! Nicht nur zum Trinken auf dem Weihnachtsmarkt, sondern auch als Kuchen. (...)

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Stk. Schüssel,
  • 1 Stk. Rührgerät,
  • 1 Stk. Backblech,
  • 1 Stk. Messer,
  • Backpapier,
  • Frischhaltefolie
Material:
  • 250 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 1/4 TL Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 5 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Stk. Eier
  • 180 g weiche Butter
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 2 EL Puderzucker

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.