Schritt 1
Grundmasse anrühren
Zuerst mischt man das Backpulver mit der Maisstärke und dem Maissirup. Alles wird dann ordentlich verrührt und blubbert. Die Kinder werden allein schon das lieben. Die Grundmasse ist farblos bzw. weiß...
Schritt 2
Lebenmittelfarbe hinzugeben
Nun wird die Grundmasse auf die verschiedenen Paletten verteilt. Dann gibt man jeweils 2-3 Tropfen Lebensmittelfarbe dazu und verührt diese ordentlich. Dabei sollte die Grundmasse gleichmäßig eingefär...
Schritt 3
Farbe trocknen lassen
Zum Schluß muss die selbstgemachte Wasserfarbe über Nacht trocknen. Am nächsten Tag kann man diese wie gewöhnlich mit Wasser anrühren und zum Malen verwenden. Und wenn ein Kind dann etwas Farbe nascht...

Übersicht - Wasserfarbe selber machen

Wenn man Wasserfarbe kauft, sollte man stets darauf achten, dass kleine Kinder die Farben nicht in den Mund nehmen. Allerdings ist man nicht immer zur Stelle oder schnell genug und dann kann schonmal etwas Farbe genascht werden. :D Deshalb ist es empfehlenswert für kleine Kinder die Wasserfarbe zum Malen selber zu machen. Das geht recht einfach auf Basis von gewöhnlicher Lebensmittelfarbe und die kann auch mal probiert werden ohne das man gleich ein schlechtes Gewissen haben muss. Viel Spaß beim Ausprobieren!

weiter mit: Grundmasse anrühren  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
> 4 Std.
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
3616
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
keins
Material:
  • 3 EL Backpulver
  • 3 EL Maisstärke
  • 1,5 EL Maissirup
  • 3 EL Essig
  • Lebensmittelfarbe
  • leere Farbpalette

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.